Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Liechtenstein|03.12.2013 (Aktualisiert am 03.12.13 16:07)

Pisa-Studie: Liechtenstein belegt Spitzenplatz

VADUZ - Liechtenstein und die Schweiz haben in der Pisa-Studie laut Schulamt hervorragend abgeschnitten. Besonders das Fach Mathematik habe es den liechtensteinischen und schweizerischen Schülern angetan: Dort hätten sie noch vor der Schweiz (zweiter Platz) die besten Resultate von ganz Europa erzielt. Mathematik war diesmal der Schwerpunkt der internationalen Schulleistungsuntersuchung. Aber auch in den anderen getesteten Fachbereichen wie Lesen und Naturwissenschaften lägen die Liechtensteiner Ergebnisse signifikant über dem OECD-Mittelwert, hiess es.

Die Pisa-Studie stelle den liechtensteinischen Schülern erneut ein hervorragendes Zeugnis aus. So liege Liechtenstein im Lesen ebenfalls signifikant über dem OECD-Mittelwert (vierter Platz in Europa). Auch in den Naturwissenschaften erreichten die Liechtensteiner 15-Jährigen demnach zum vierten Mal seit 2003 einen Mittelwert über jenem der OECD (fünfter Platz in Europa). Der Anteil leistungsschwacher Schüler sei zudem von 13 Prozent im Jahr 2006 auf 10 Prozent zurückgegangen.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Mittwoch (04.12.2013).

(red/sda)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 14:28 (Aktualisiert heute 14:39)

Münzen aus Landesmuseum entwendet

VADUZ - In Vaduz kam es im Landesmuseum zu einem Münzdiebstahl, wie die Landespolizei mitteilte.

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung