Volksblatt Werbung
Wirtschaft
Liechtenstein|07.10.2013 (Aktualisiert am 07.10.13 17:42)

Konjunktur erholt sich weiter

VADUZ - Auf Grundlage des Konjunkturberichts Herbst 2013 kommt das Amt für Statistik zum Schluss, dass sich die inländische Volkswirtschaft im ersten Halbjahr dank der guten internationalen Konjunkturentwicklung und der Beruhigung an den Finanzmärkten weiter erholt hat.

Wie das Amt für Statistik am Montag mitteilte, stiegen die Verkaufserlöse von 25 grösseren Unternehmen verschiedener Branchen im ersten Halbjahr gemäss den Mehrwertsteuer-Daten um 11 Prozent an. Besonders kräftig hättensich die Umsätze der ausgewählten Industrieunternehmen mit einem Plus von 15 Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2012 erhöht. Die ausgewählten Unternehmen aus dem Wirtschaftsbereich der allgemeinen Dienstleistungen jedoch hätten  einen Umsatzrückgang von 11 Prozent hinnehmen müssen. Eine Umsatzminderung von 3 Prozent verzeichneten ausgewählte Finanzdienstleister.

Die Zahl der Beschäftigten stieg gemäss aktuellen Daten um 1,3 Prozent auf 36 200 Personen. Nach einem Rückgang im Vorjahr betrug die Steigerung in der Industrie 0,8 Prozent. Den stärksten Zuwachs verzeichnen die allgemeinen Dienstleistungen mit einer Zunahme von 2,1 Prozent, bei den Finanzdienstleistern betrug die Steigerung 0,5 Prozent.

(red/ikr)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|15.12.2017

LLB-Gruppe erwartet Ergebnis auf Vorjahresniveau

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung