Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Mittwoch - 24. Juli 2013 | 13:53 (Aktualisiert am 24.07.13 14:20)

Mehr Energie im Jahr 2012 verbraucht

VADUZ -Der erfasste Gesamtenergieverbrauch erhöhte sich im Jahr 2012 um 3,4 % auf 1 359 605 MWh. Der Pro-Kopf-Verbrauch erhöhte sich im Jahr 2012 um 0,9 MWh auf 36,9 MWh.

Wie das Amt für Statistik am Mittwoch in seiner Energiestatistik mitteilte, stellte die Elektrizität  mit einem Anteil von 29.7% den wichtigsten Energieträger dar, gefolgt von Erdgas (22.1%), Heizöl (12.9%), Benzin (12,2 %), Diesel (11,2 %) und Fernwärme (6,7 %).

Eigenversorgungsquote von 10,7 %

Die Eigenversorgungsquote an der gesamten Energieversorgung erhöhte sich im Jahr 2012 von 9,8 % auf 10,7 %. Beim elektrischen Strom erhöhte sich die Eigenversorgungsquote von 17,4 % auf 20,6 %. Die Wärmeproduktion der 1692 thermischen Sonnenkollektorenanlagen erhöhte sich um rund 6 % und die Wärmeproduktion aus einheimischem Brennholz stieg um 4 % an.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Donnerstag (25.7.2013).

(hf)

Dokumente zu diesem Artikel
Verwandte Nachrichten
Politik
Montag - 27. Januar 2014 | 06:38

Energie­förde­rungs­ge­setz soll reformiert werden

VADUZ -  In einer Revision des Energieeffizienz­ge­setzes (EEG) ist die Ein­schränkung der Minergieförde­rung auf die Standards P und A vor­gesehen. Unverändert soll die Förde­rung der Sanie­rung von Altbauten und der Hau­stechnik­anlagen bleiben.

Politik
Donnerstag - 25. Juli 2013 | 17:32

Vorarlberg wehrt sich weiter gegen Atom­strom

BREGENZ - Als "alarmierend und sehr Besorgnis erregend" bezeichnet Vorarlbergs Landeshauptmann Markus Wallner die Mel­dung, dass europa­weit mehr Fördergelder in Atomkraft­werke fliessen als in den weiteren Ausbau von erneuerbaren Energieträgern. "Bei der Kernenergie handelt es sich um eine Risikotechnologie", so Wallner. Obwohl für manche Länder der Umstieg auf erneuerbare Energieträger nicht einfach sein wird, müsse sich die Prioritäten­setzung in Europa ändern.

Vermischtes
Mittwoch - 17. Juli 2013 | 10:49

Übersichtskarte macht Energie­wende sichtbar

SCHAAN/PLANKEN - Mit Unterstützung der EU erstellt ein Liechten­steiner Verein in Zusam­menarbeit mit einem Netzwerk von Energie­akteuren eine gemeinsame Übersichtskarte für erneuerbare Energien und energieeffiziente Gebäude.

Vermischtes
Montag - 1. Juli 2013 | 14:23

Energie sparen auch bei histori­schen Gebäuden

VADUZ - Die Denkmal­pflege- und Energiefach­stellen des Fürstentums Liechten­stein sowie der Kantone St. Gallen, Thurgau und beider Appenzell haben gemeinsam eine Broschüre zum Thema «Energeti­sche Sanie­rung am Kulturobjekt» herausge­geben, wie die Regie­rung am Montag mitteilte.

Politik
Montag - 1. Juli 2013 | 11:42

Regie­rung erhöht Förder­ab­gabe

VADUZ - Die Regie­rung hat die Verord­nung über die Förde­rung der Energieeffizienz und der erneuerbaren Energien per 1. August abgeändert; dadurch wird die Förder­ab­gabe auf den Elektrizitätsverbrauch von 0.2 auf 0.3 Rappen pro Kilowattstunde erhöht.

Wirtschaft
Dienstag - 25. Juni 2013 | 10:01

Erneuerbare Energien wirt­schaft­lich betrachtet

VADUZ - Unlängst fand an der Uni Liechten­stein das Erasmus-Intensivprogramm «Renewable Energy Finance» statt. Studenten aus Finnland, Italien, Zypern und Liechten­stein tauschten ihre Ideen zum Thema erneuerbare Energie aus.

Vermischtes
Dienstag - 18. Juni 2013 | 20:16

Strom und Kosten sparen: Stand-by abschalten

SCHAAN - Die Energie­kom­mission Schaan lud im "Treff am Lindarank" zu einem inte­ressanten Vortrag und Selbst­ver­such um Strom­verbrauch zu senken und Kosten zu sparen.

Dienstag - 11. Juni 2013 | 00:00

Bis zu 5,3 Grad! Erderwärmung noch schlimmer

Vermischtes
Dienstag - 4. Juni 2013 | 22:20

Energiesparen als bares Geschäft für Umwelt und Unterneh­men

VADUZ -  «Energie-Netzwerk für die Wirt­schaft Liechten­steins» heisst ein neues Projekt, bei dem sich bereits zehn heimi­sche Unterneh­men zu Einspa­rungen bei Energie­verbrauch und CO2-Emissionen ver­pf­lichtet haben. Ein Pionier ist die Hoval AG in Vaduz.

Vermischtes
Dienstag - 4. Juni 2013 | 06:48

Fukushima war der Auslöser für den Begriff Energie­wende

VADUZ - Bis zum Jahr 2020 will Liechten­stein ehrgeizige Ziele umsetzen. Auch wenn die Zeit knapp ist: Noch sei dieses Ziel zu erreichen, meint Energieexperte Philipp Elkuch gegenüber TV1.

Vermischtes
Dienstag - 28. Mai 2013 | 08:40

Uni FL: Erneuerbare Energie und Finanzwirt­schaft

VADUZ - Am Donner­stag, den 13. Juni, findet erstmalig eine Tagung zum Thema „Erneuerbare Energie und Finanzwirt­schaft“ an der Uni­versität Liechten­stein statt. Im Fokus stehen Zusam­menhänge zwi­schen gesell­schaft­lichen Verände­rungen, techni­sche Möglich­keiten Erneuerbarer Energien sowie daraus resultier­enden Heraus­forde­rungen für die Finanzwirt­schaft.<­strong>

Leben
Mittwoch - 4. Juli 2012 | 14:14

Im Jahr 2011 weni­ger Energie verbraucht

VADUZ - Das Amt für Statistik hat die Energie­statistik 2011 publiziert. Demnach reduzierte sich der erfas­ste Gesamtenergie­verbrauch im Jahr 2011 um 4.5 Prozent auf 1 314 506 MWh.

Neuste
Beliebteste
1
2
3
4
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Immobilien.png,./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Jobbörse.png,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=003_pp_Kopie.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=Logo_allergieaufloesung_cmyk-3_635840411982893252_635853414490032485_636162053901888839_636214500307077552_636430909194750257.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636434425858968293.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636429241459769216.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
GooglePlayAppleStoreVolksblatt Werbung
Liechtensteiner Volksblatt AG
Im alten Riet 103
FL-9494 Schaan
T +423 / 237 51 51
verlag [at] volksblatt [dot] li
Inserate
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li
Redaktionssekretariat
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Abonnementendienst
T +423 / 237 51 41
abo [at] volksblatt [dot] li
Sportredaktion
T +423 / 237 51 40
sport [at] volksblatt [dot] li
© Liechtensteiner Volksblatt AG 2012, Alle Rechte vorbehalten.
Es gibt neue Nachrichten auf volksblatt.li
Aktualisieren Sie die Seite um die Neuigkeiten zu sehen. Seite jetzt aktualisieren