Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Liechtenstein|16.12.2012 (Aktualisiert am 16.12.12 18:11)

Jugendrat Liechtenstein vorgestellt

VADUZ - Um sich für die Anliegen der Jugend einsetzen zu können, wurde der Jugendrat Liechtenstein gegründet. Dieser wurde gestern im Vaduzer Rathaussaal vorgestellt.

Seit der Einführung der Jugendbeteiligung Liechtenstein (Jubel), einer Plattform für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren, haben sich die Möglichkeiten für Jugendliche im Land stark verbessert. Hiermit werden ihnen Kreativität und Eigeninitiative ermöglicht. Woran es allerdings noch mangelt, sind Mitbestimmungsmöglichkeiten für die Altersgruppen 16-25. Hier setzt das Projekt des Jugendrates an. Er sieht sich als Ansprechpartner für die jungen Menschen und hilft, auf deren neue Ideen und Anliegen aufmerksam zu machen, die für die Jugendpolitik des Landes von Bedeutung sein können. Das politische Gehör für Jugendliche kann beachtlich gestärkt werden und auch für junge Ausländerinnen und Ausländer stellt die Plattform eine wichtige Integrationsmöglichkeit dar und profitiert so von einer guten Durchmischung und Meinungsvielfalt.

Politisches Interesse fördern

Auf Grund des geringen Interesses der Jugend an Politik, hat sich der Jugendrat die Anregung politischer Diskussion im Land als primäres Ziel gesetzt. Junge Wählerinnen und Wähler sollen durch sachliche und neutrale Informationen zu den Wahlen bewegt werden. Es gilt daher, ihr politisches Verständnis zu fördern, um ihnen einen stärkeren Einfluss auf Politik und Bevölkerung zu ermöglichen. Umfassende Diskussionsrunden und Informationsveranstaltungen sollen hierfür aus der ganzen Bevölkerung organisiert werden, um die Themen möglichst neutral und parteiunabhängig weitergeben zu können sowie die Freude am Wählen zu fördern.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Montag (17.12.2012).

(md)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 16:05 (Aktualisiert gestern 16:07)

125 gemeinsame Vereinsjahre in Vaduz

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung