Volksblatt Werbung
Vermischtes
Liechtenstein|05.11.2012 (Aktualisiert am 05.11.12 11:30)

Schweizer Klimastiftung unterstützt FL-Projekte

RUGGELL/BERN - Die Klimastiftung Schweiz hat am Freitag zum ersten Mal die Unterstützung von drei Projekten aus dem Fürstentum Liechtenstein beschlossen. Alle drei Unternehmen, die gefördert werden, haben ihren Sitz in Ruggell.

Für die Entwicklung von Leichtbau-Solarzellen der Firma «Light Energy» spricht die Stiftung 118 000 Franken. Ziel des Zwei-Mann-Unternehmens ist es, eine Solaranlage mit deutlich weniger Alu, Stahl und Glas zu bauen. Damit die Solarzellen trotzdem vor extremem Wetter wie Hagel oder Stürmen geschützt sind, sollen sie eingefahren werden können. Bei der Entwicklung der Anlagen arbeitet das Liechtensteiner Unternehmen mit den Schweizer Hochschulen EPFL und ZHAW zusammen. Die Klimastiftung Schweiz sieht in den neuen, leichten Solaranlagen ein grosses Potenzial. «Die Liechtensteiner Solaranlagen können auch an Orten eingesetzt werden, wo herkömmliche schwere Solarpanels nicht infrage kommen», sagt Vincent Eckert, Geschäftsführer der Stiftung.

Einen Beitrag von 22 200 erhält die Tiefkühl-Spezialistin Wohlwend AG für ihre neue Wärmepumpe. Sie kombiniert damit Heizung und Kühlung in einem effizienten System und spart so jährlich 74 Tonnen CO2. Ebenfalls gefördert wird die Firma CNC Mechanik AG, welche einen Velounterstand mit zwölf Elektro-Tankstellen baut. So sollen die Mitarbeiter trotz einem fehlenden Anschluss der Firma an den öffentlichen Verkehr die Möglichkeit haben, klimafreundlich anzureisen.

Insgesamt hat die Klimastiftung Schweiz am Freitag Fördergelder in der Höhe von 1,25 Millionen Franken für 20 kleine und mittlere Unternehmen gesprochen. Dank der Zusammenarbeit der LIFE Klimastiftung Liechtenstein und der Klimastiftung Schweiz seit Mai 2012 können auch Liechtensteiner KMU Geld beantragen, wenn sie ihren Energieverbrauch reduzieren oder klimafreundliche Produkte entwickeln.

(pd)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 17:33 (Aktualisiert vor 40 Minuten)
Verkehrsunfall im Tunnel Gnalp-Steg
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung