Freitag - 9. März 2012 | 11:03

Kindergarten und Primarschule besucht

ESCHEN-NENDELN - Im Jahr 2011 wurde erstmals in Liechtenstein eine Bildungsstrategie präsentiert. Das zu Grunde liegende Bildungsverständnis und die acht strategischen Ziele bilden die Basis aller Bestrebungen im Bildungsbereich.
Begleitet wurde die Publikation von einer Broschüre "Massnahmen und Projekte 2011", die alle konkreten Umsetzungsschritte der Bildungsstrategie dokumentierte. Während die Strategie längerfristig Gültigkeit hat, werden die konkreten Umsetzungsschritte jährlich aktualisiert. Regierungsrat Hugo Quaderer nutzte den Besuch bei der Primarschule und den Kindergärten Eschen am Freitag, um eines der vielen Projekte vor Ort zu besuchen. Schulleiter Daniel Ritter und Stellvertreterin Ariane Marxer stellten ihre Schule vor und ermöglichten einen Einblick in das Pilotprojekt "Heilpädagogische Begleitung im Kindergarten".
Projekt "Heilpädagogische Begleitung im Kindergarten"
Regierungsrat Quaderer nutzte die Präsentation um gleichzeitig die aktualisierte Broschüre "Massnahmen und Projekte 2012" zur Bildungsstrategie den Medien vorzustellen. Das besuchte Projekt "Heilpädagogische Begleitung im Kindergarten" stellt eine der vielen konkreten Massnahmen dar, die der Umsetzung der Ziele der Bildungsstrategie dienen und zeigt die Vielseitigkeit der liechtensteinischen Bildungslandschaft.
Nachdem Regierungsrat Hugo Quaderer bereits im letzten Jahr verschiedenste Bildungsinstitutionen besucht hatte, um den möglichst direkten Austausch mit allen in Liechtensteins Bildungslandschaft wirkenden Personen zu pflegen, stellt die Präsentation der Broschüre "Massnahmen und Projekte 2012" den Ausgangspunkt für die Fortsetzung der Besuchsreihe im Jahr 2012 dar. Anlässlich dieser Treffen, die einem gegenseitigen Informations- und Gedankenaustausch dienen, soll ein Rückblick und Ausblick im Bezug auf die besuchte Institution stattfinden sowie eine Diskussion aktueller Themen. Zudem erhalten die verschiedenen Institutionen die Möglichkeit sich im Rahmen der Besuchsreihe der Öffentlichkeit zu präsentieren.
Hugo Quaderer.
Verwandte Nachrichten
Vermischtes
Dienstag - 4. Dezember 2012 | 05:02

Weni­ger Kinder - weni­ger Klassen

VADUZ - Seit Jahren sinkt die Anzahl der Kinder. Dem gegüber steht ein steigender Kostenaufwand an Kindergärten und Schulen. Die Regie­rung wirkt  mit einer neuen Klassentei­lung ent­gegen. Die Gemeinden sind unterschied­lich betroffen.

Vermischtes
Montag - 3. Dezember 2012 | 11:20

Primarschüler kämpfen um "Klicks"

ESCHEN - Die Klasse 3a der Primar­schule Eschen bemüht sich um einen Auftritt der schweizeri­schen Band 77 Bombay Street. Sie nehmen an einem Wettbe­werb von "20 Minuten" teil.

Vermischtes
Mittwoch - 19. September 2012 | 17:00

Waldvorkindergarten hat seine Pforten eröffnet

SCHAAN - Nach der Montessori-Pädagogik werden derzeit 12 Kinder vom Team von Sonja Banzer auf den Einstieg in den Kindergarten und danach in die Schule vorbereitet.

Wirtschaft
Montag - 13. Februar 2012 | 13:25

Komfortable Lehr­stellensitua­tion

SCHAAN - Wie das Amt für Berufsbil­dung und Berufsbera­tung (kurz: ABB) am Montag mitteilte, sind in Liechten­stein noch 150 Lehr­stellen unbe­setzt. Damit sei die Lehr­stellensituation ähn­lich wie in den Vorjahren.

Leben
Donnerstag - 19. Januar 2012 | 19:00

Englisch bei Primarschülern beliebt

SCHAFFHAUSEN/VADUZ - Primarschüler lernen gerne und gut Englisch. Dies zeigt eine Unter­such­ung in fünf Schweizer Kantonen und dem Für­stentum Liechten­stein.

Leben
Montag - 5. Dezember 2011 | 10:14

Kantonale Ergebnisse zu PISA 2009

VADUZ - Die Ergebnisse der Sprach­regionen, Kantone und Liechten­steins in PISA 2009 der 9. Klassen stim­men in vielen Bereichen mit den bereits publizierten nationalen Ergebnissen der 15-jährigen überein.

Politik
Dienstag - 15. November 2011 | 15:23

Mehr Geld und kleinere Klassen

CHUR - Das neue Bündner Schul­ge­setz hat eine erste Hürde gemei­stert. Die vorberatende Kom­mission des Grossen Rates hat den Vorschlag der Regie­rung gut­geheissen.

Leben
Donnerstag - 10. November 2011 | 22:12

AIBA stellte EU-Bil­dungsprogramme vor

SCHAAN - Die Agentur für Interna­tionale Bil­dungsangelegen­heiten (AIBA) informierte über einige europäi­schen Bil­dungsprogramme für alle Alters­k­lassen.

Wirtschaft
Mittwoch - 2. November 2011 | 09:58

Tradi­tionelles Handwerk neu belebt

TRIESENBERG - Waren Trockenmauern früher als Grundstückgrenze oder zur Tren­nung von Weiden und Mähwiesen weit verbreitet, sind sie heute kaum noch zu sehen oder zerfallen langsam.

Leben
Dienstag - 1. November 2011 | 11:00

Sind Lernende überla­stet?

SCHAAN - Das duale Ausbil­dungssy­stem unserer Tage bringt so einige Probleme mit sich. Der wöchent­liche Stundenaufwand ist vor einigen Jahren von einer auf eineinhalb Stunden angewachsen, bis zu vier Ausbil­dungskurse sorgen für weiteren Stress.

Leben
Freitag - 9. September 2011 | 14:30

Einbruch in eine Ausbil­dungs­stätte

ST. GALLEN - In eine Ausbil­dungs­stätte an der Für­stenland­strasse wurde in der Nacht auf Freitag ein­gebrochen. Es wurde Bargeld im Wert von über Tausend Franken gestohlen. Der Sach­schaden beträgt mehrere Hundert Franken.

Freitag - 18. Juni 2010 | 00:00

Mit Bil­dung zum Erfolg

Ein breites Programm an Weiterbil­dungen bietet die Stein Egerta für den Herbst 2010

Donnerstag - 18. Dezember 2008 | 00:00

Weiter­führende Bil­dung in Krisen­gebieten unterstützen

Samstag - 20. September 2008 | 00:00

SPES I: Bil­dung wird zur Glaubensfrage

VU und FL wollen SPES-I-Standort Mühleholz I abschaffen

Donnerstag - 4. September 2008 | 00:00

Juscht­schenko fordert Bil­dung neuer Koali­tion

Ukraine: Koali­tion geplatzt

Samstag - 21. Juni 2008 | 00:00

Für Bil­dung gebaut

Schulzentrum Mühleholz II nach dreijähri­ger Bauzeit feier­lich eröffnet

Dienstag - 13. November 2007 | 00:00

Kindern Bil­dung ermög­lichen

Regie­rungsrätin Rita Kieber-Beck eröffnet Schule in Alem Ketema in Äthiopien

Freitag - 24. August 2007 | 00:00

Brot und Bil­dung fürs schmale Budget

Migros-Kulturprozent wird 50 Jahre alt

Samstag - 1. April 2006 | 00:00

Stipendien: Mehrinvesti­tion in Bil­dung

Kostenüber­schrei­tung für Ausbil­dungsbeihilfen von 784 000 Franken

Samstag - 14. Mai 2005 | 00:00

Kinder erhalten Bil­dung

Ingeborg Kindle baut in Kenia eine Volks­schule.

Neuste
Beliebteste
1
2
3
4
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Immobilien.png,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=Haus_25_-_2._OG_mitte__2.5-Zwg_(18)_636335651712261837_636356247762033280.JPG&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=IMG_6084_636356280605862967.JPG&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=1.OG_rechts__4.5-Zwg_-_Mai_2017__(30)_636337370774441211_636354983450480634.JPG&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636362713112717893.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636361849513812177.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Liechtensteiner Volksblatt AG
Im alten Riet 103
FL-9494 Schaan
T +423 / 237 51 51
verlag [at] volksblatt [dot] li
Inserate
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li
Redaktionssekretariat
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Abonnementendienst
T +423 / 237 51 41
abo [at] volksblatt [dot] li
Sportredaktion
T +423 / 237 51 40
sport [at] volksblatt [dot] li
© Liechtensteiner Volksblatt AG 2012, Alle Rechte vorbehalten.
Es gibt neue Nachrichten auf volksblatt.li
Aktualisieren Sie die Seite um die Neuigkeiten zu sehen. Seite jetzt aktualisieren