Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Liechtenstein|11.10.2011

Warnung vor Gewinnbriefen

SCHAAN/VADUZ - Erneut kursieren betrügerische Gewinnbriefe in Liechtenstein.
Diesmal sind vermehrt in den Unterländer Gemeinden Eschen, Mauren, Schellenberg und Ruggell Briefe von einer Firma namens "Zervartis" aus der Schweiz in den Briefkästen gelandet.
Es handelt sich in diesem Fall um Anmeldungen für eine Gewinnübergabe am Donnerstag, den 13.10.2011 in der Höhe von 3.000 CHF. "Derzeit sind keine solchen Meldungen bei uns eingegangen", so Tina Enz, Mediensprecherin der Landespolizei. Die Bevölkerung wird immer wieder seitens der Behörde auf solche dubiose Briefe hingewiesen. Es handelt sich bei diesen Kaffeefahrten oder auch Werbeveranstaltungen um keinen Straftatbestand.
Besonders ältere Menschen werden von Firmen dieser Art als "Opfer" ausgesucht, da diese die Warnungen im Internet nicht lesen oder sich einfacher überreden lassen. Die letzte Meldung, spezifisch auf Kaffeefahrten bezogen, wurde von der Landespolizei vor einigen Monaten im Seniorenbund-Blättli publiziert.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 16:05 (Aktualisiert gestern 16:07)

125 gemeinsame Vereinsjahre in Vaduz

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung