Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Sonntag - 18. September 2011 | 20:24

FBP-Präsident: Absatz 2 gab Ausschlag

SCHAAN - FBP-Präsident Alexander Batliner ist sich sicher: Hätte die Initiative «Hilfe statt Strafe» nur einen Fristenlösungsvorschlag bis zur 12. Schwangerschaftswoche vorgelegt und - nach Schweizer Vorbild -
FBP-Präsident: Absatz 2 gab Ausschlag
den Absatz 2 über eine längere Abtreibungsfrist bei Behinderung des Fötus weggelassen, so wäre am Abstimmungssonntag ein mehrheitliches «Ja» zustandegekommen.
«Der gesamte Abstimmungskampf hat sich nur um diesen Absatz 2 gedreht», so Batliner. Insgesamt hätte Batliner allerdings mit einem deutlicheren «Nein» der Bevölkerung gerechnet. Nicht allein wegen der Vorab-Ablehnung der Initiative durch Erbprinz Alois. Diese Ablehnung ist für Alexander Batliner der Grund für die tiefe Stimmbeteiligung von landesweit kanpp 61 Prozent.
Für die FBP ist das Ergebnis nun Auftrag, den gemeinsamen FBP-VU-Alternativvorschlag nach internationaler Straffreistellung von Schwangerschaftsabbrüchen in den Landtag zu bringen. Und zwar bereits im Oktober und in unveränderter Form.
 Damit erteilt der FBP-Präsident eine klare Absage an eine gestrige Äusserung der VU-Abgeordneten Marlies Amann-Marxer gegenüber Radio L, wonach der Alternativvorschlag noch einmal zu überarbeiten wäre. «Die FBP steht klar zu ihrem Vorschlag als kleinstem gemeinsamen Nenner zwischen den beiden Grossparteien. Das habe ich VU-Präsident Adolf Heeb telefonisch bereits klar kommuniziert.»
Verwandte Nachrichten
Vermischtes
Freitag - 10. Oktober 2014 | 15:12

Bei Down-Syndrom: 9 von 10 Frauen lassen abtreiben

BERN/VADUZ - In der Schweiz lassen 90 Prozent der Frauen ihre Schwan­ger­schaft abb­rechen, wenn die vor­geburt­liche Unter­such­ung eine mögliche Down-Syndrom-Behinde­rung anzeigt. Das berichtet der «Tages-Anzei­ger» in seiner Freitagsaus­gabe.

Vermischtes
Samstag - 14. Dezember 2013 | 03:18

Lob für DU, Linksruck der VU: Batliner zieht Bilanz

VADUZ - Nach vier Jahren an der Spitze der Fort­schritt­lichen Bürgerpartei ist Alexander Batliners Zeit als FBP-Präsident am Montag endgültig vorbei. Im Abschiedsinterview zieht Batliner Bilanz, spricht über DU, die Zukunft der FBP und den Linksruck der VU.

Vermischtes
Mittwoch - 16. Oktober 2013 | 13:44

Abtreibung: FBP-Initiative zur Entkriminalisie­rung

VADUZ - Die FBP-Landtags­abgeordneten Manfred Batliner, Alois Beck, Albert Frick, Johannes Kaiser, Eugen Nägele und Christine Wohl­wend reichten am Mittwoch eine Initiative zur Entkriminalisie­rung des Schwan­ger­schaftsabbruchs ein. Damit löst die FBP ein Versp­rechen ein, welches sie im Rahmen ihres Wahlprogramms abge­geben hat.

mit Video
Politik
Freitag - 23. August 2013 | 10:45

Batliner: "Ich muss der Liste 'DU' ein Kränzchen binden"

VADUZ - Im zweiten Teil des Interviews nimmt FBP-Präsident Alexander Batliner Stel­lung zu aktuellen Fragen.

mit Video
Politik
Sonntag - 18. September 2011 | 21:26

Reak­tionen auf das Abstimmungs­resultat

SCHAAN - Mit 52.3 Prozent wurde die Abstimmung zur Fri­stenlö­sung von den Stimmbür­gerinnen und -bür­gern verneint.

Politik
Sonntag - 18. September 2011 | 19:30

"Hilfe statt Strafe" - die Ergebnisse

VADUZ - Liechten­stein sagt "Nein" zur Initiative "Hilfe statt Strafe". 52,3 Prozent der Stimmbür­ger lehnten die Initiative ab.

Politik
Sonntag - 18. September 2011 | 19:27

Hilfe statt Strafe: Wechselbad der Gefühle

SCHAAN - Nach der knappen Niederlage herrscht im Lager von "Hilfe statt Strafe" ein Wechselbad der Gefühle.

Politik
Sonntag - 18. September 2011 | 19:24

"AG Lebenswert": Ernüchte­rung trotz Sieg

SCHELLENBERG - VB Online war mit dabei, als im Schellenber­ger Restaurant "Krone", wo sich die "Ak­tionsgemein­schaft lebenswert" versammelte, die Ent­schei­dung fiel.

Politik
Sonntag - 18. September 2011 | 15:13

Erbprinz: Fri­stenlö­sung politisch brisant

VADUZ - S.D. Ebrprinz Alois hat zum Abstimmungs­resultat Stel­lung genom­men. Nach­stehend die Pressemittei­lung aus dem Für­stenhaus.

Politik
Donnerstag - 8. September 2011 | 11:53

Briefwahl verläuft bislang mässig

VADUZ - Für die Volks­abstimmung über das Initiativ­be­gehren "Hilfe statt Strafe" zeichnet sich mög­licher­weise eine vergleichs­weise geringe Wahl­beteili­gung ab. Diese liegt zurzeit bei 17 Prozent.

Leben
Dienstag - 6. September 2011 | 05:00

Hitzige Debatte über Fri­stenlö­sung

Vaduz - Die Volks­abstimmung zur Fri­stenlö­sung steht kurz bevor, der Ton ist dementsp­rechend scharf. Vergangenen Sonntag prallten bei Radio L die Kontrahenten in einem direkten Wortduell aufein­ander: Helen Konzett-Bargetze und Gegnerin Marlies Amann-Marxer.

mit Video
Politik
Dienstag - 30. August 2011 | 12:47

FBP & VU präsentieren Alternativvorschlag

VADUZ - Die von der Bür­gerpartei initiierte Arbeits­gruppe von FBP und VU hat am Vormittag in Vaduz ihren Alternativvorschlag zur Initiative "Hilfe statt Strafe" vor­ge­stellt. Im Zentrum steht erwar­tungsge­mäss die Abschaf­fung des Welt­rechtsprinzips.

Mittwoch - 2. März 2011 | 00:00

Hilfe statt Strafe: Initiative für Fri­stenlö­sung ein­gereicht

Arbeits­gruppe Schwan­ger­schaftskonflikte fordert Regie­rung zum Handeln auf

Donnerstag - 15. Dezember 2005 | 00:00

Es war kein Ja zur Fri­stenlö­sung

Landtag hat Ergebnis der Volks­abstimmung formell zur Kenntnis genom­men

Dienstag - 23. Oktober 2001 | 00:00

Das Leben wagen - ohne Fri­stenlö­sung

Gut besuchte offene Tagung im Bil­dungszentrum in Quarten

Freitag - 4. Juni 1999 | 00:00

Bischof Klaus Küng und die Fri­stenlö­sung

Neuste
Beliebteste
1
2
3
4
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=Logo_allergieaufloesung_cmyk-3_635840411982893252_635853414490032485_636162053901888839_636214500307077552_636430909194750257.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=003_pp_Kopie.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Immobilien.png,./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Jobbörse.png,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636434425819812224.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636433561971280811.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
GooglePlayAppleStoreVolksblatt Werbung
Liechtensteiner Volksblatt AG
Im alten Riet 103
FL-9494 Schaan
T +423 / 237 51 51
verlag [at] volksblatt [dot] li
Inserate
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li
Redaktionssekretariat
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Abonnementendienst
T +423 / 237 51 41
abo [at] volksblatt [dot] li
Sportredaktion
T +423 / 237 51 40
sport [at] volksblatt [dot] li
© Liechtensteiner Volksblatt AG 2012, Alle Rechte vorbehalten.
Es gibt neue Nachrichten auf volksblatt.li
Aktualisieren Sie die Seite um die Neuigkeiten zu sehen. Seite jetzt aktualisieren