Vermischtes
Liechtenstein|02.09.2010

Auktionsbüro in Liechtenstein

RUGGELL - Egal ob Möbel, Porzellan oder ein «Göttigeschenk», das einem nicht mehr gefällt: Wer keine Zeit oder Lust oder Möglichkeit hat, seine Sachen online zu verkaufen, kann sich an auktionsbuero.li wenden.
«Ich habe mein Hobby zum Beruf machen können», schwärmt Anja Braun. Sie hilft mit ihrem neugegründeten, ersten Liechtensteiner Auktionsbüro ihrer Kundschaft beim Verkauf von allerlei Dingen übers Internet. Sie bietet den Verkauf über eine Schweizer und eine Österreicher Auktionsplattformen an. Weiter unterhält sie auch Kontakte zu Antiquitäten-, Kunst- und Designhändlern in Liechtenstein, der Schweiz, Österreich, Deutschland und Australien. Nach Absprache werden die zu verkaufenden «Schätze» auch im Ruggeller Verkaufsladen angeboten.

Lesen Sie mehr zum Thema in der heutigen Ausgabe des "Volksblatt".
 
Mehr Infos unter: www.auktionsbuero.li

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 18:18 (Aktualisiert gestern 18:21)
Lawinengefahr in Malbun zurückgestuft

MALBUN - Die Lawinengefahr in Malbun ist zurückgegangen, wie der Lawinendienst am Freitagabend mitteilte. Derzeit gilt die Gefahrenstufe 3 (erheblich) auf der fünfstelligen Gefahrenskala. Ebenfalls wurde die bis zum Freitag bestehende Sperrung des hinteren Valünatales wieder aufgehoben.

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung