Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Fabienne Wohlwend macht an diesem Wochenende wieder einen Ausflug in die Ferrari Challenge. (Foto: ZVG)
Sport
Liechtenstein|04.10.2017

Fabienne Wohlwend macht Abstecher nach Italien

SCHELLENBERG - Nach ihrer geglückten Premiere in Monza nimmt die Schellenberger Motorsportlerin Fabienne Wohlwend erneut im Ferrari Platz. Am Wochenende stehen zwei Rennen in Imola auf dem Programm.

Fabienne Wohlwend macht an diesem Wochenende wieder einen Ausflug in die Ferrari Challenge. (Foto: ZVG)

SCHELLENBERG - Nach ihrer geglückten Premiere in Monza nimmt die Schellenberger Motorsportlerin Fabienne Wohlwend erneut im Ferrari Platz. Am Wochenende stehen zwei Rennen in Imola auf dem Programm.

«Ich freue mich natürlich riesig, dass ich das Team mit meinen ersten Auftritt im Juni in Monza von mir überzeugen konnte und sie mir ein zweites Rennen in diesem fantastischen Auto ermöglichen», erklärt Fabienne Wohlwend gegenüber dem «Volksblatt».

Resultate von Monza bestätigen

In Monza erreichte die 19-Jährige das Ziel als beste Frau und wurde in der Gesamtwertung Fünfte. Nun will sie diese Resultate bestätigen: «Das Auto ist immer noch sehr neu für mich, aber mein Ziel ist es natürlich, meine Resultate aus Monza zu verbessern bzw. zu wiederholen.»

Am Samstag und Sonntag stehen in Imola jeweils ein Qualifying sowie ein Rennen auf dem Programm.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Mittwoch (04.10.2017) und in der Onlineausgabe.

(fh)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 10:47 (Aktualisiert gestern 11:39)

Tina Weirather in Val d'Isère ausgeschieden

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung