(Foto: Shutterstock)
Vermischtes
Liechtenstein|14.07.2017 (Aktualisiert am 14.07.17 09:22)

197 neue Personenwagen im Juni

VADUZ - Im Juni 2017 wurden in Liechtenstein insgesamt 302 neue Fahrzeuge zugelassen, davon waren 197 Personenwagen.  Dies geht aus den Daten der aktuellen Neuzulassungsstatistik des Amtes für Statistik hervor. Im Jahresvergleich ergab sich bei den Fahrzeugen eine Erhöhung von 14.0 Prozent und bei den Personenwagen eine Erhöhung von 14.5 Prozent. 

(Foto: Shutterstock)

VADUZ - Im Juni 2017 wurden in Liechtenstein insgesamt 302 neue Fahrzeuge zugelassen, davon waren 197 Personenwagen.  Dies geht aus den Daten der aktuellen Neuzulassungsstatistik des Amtes für Statistik hervor. Im Jahresvergleich ergab sich bei den Fahrzeugen eine Erhöhung von 14.0 Prozent und bei den Personenwagen eine Erhöhung von 14.5 Prozent. 

Bei den Personenwagen verzeichnete die Marke BMW im Juni 2017 mit 28 Fahrzeugen am meisten Neuzulassungen, gefolgt von VW (24) und Audi (21).

Von Januar bis Juni 2017 wurden laut Amt 1475 Neufahrzeuge zugelassen, davon waren 1034 Personenwagen. Somit ergab sich bei den Fahrzeugen eine Erhöhung von 2.6 Prozent und bei den Personenwagen eine Erhöhung von 5.4 Prozent. Die Marke VW stand mit 122 immatrikulierten Personenwagen an erster Stelle, gefolgt von Audi (107) und BMW (102).

(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|19.01.2018 (Aktualisiert am 19.01.18 18:21)
Lawinengefahr in Malbun zurückgestuft

MALBUN - Die Lawinengefahr in Malbun ist zurückgegangen, wie der Lawinendienst am Freitagabend mitteilte. Derzeit gilt die Gefahrenstufe 3 (erheblich) auf der fünfstelligen Gefahrenskala. Ebenfalls wurde die bis zum Freitag bestehende Sperrung des hinteren Valünatales wieder aufgehoben.

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung