Von Deichmann musste in den ersten beiden Runden erst ein Game abgeben. (Foto: Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|20.04.2017 (Aktualisiert am 20.04.17 11:52)

Von Deichmann steht im Viertelfinale

CHIASSO - Nach dem souveränen Auftaktsieg beim 25 000er ITF-Turnier in Chiasso liess Liechtensteins Tennisass Kathinka von Deichmann (WTA 240) auch in der zweiten Runde nichts anbrennen. Im ersten Satzt fertigte sie ihre tschechische Gegnerin Jesika Maleckova (WTA 230) mit 6:0 ab. Im zweiten Durchgang gab ihre Kontrahentin beim Stand von 4:1 für von Deichmann auf.

Von Deichmann musste in den ersten beiden Runden erst ein Game abgeben. (Foto: Zanghellini)

CHIASSO - Nach dem souveränen Auftaktsieg beim 25 000er ITF-Turnier in Chiasso liess Liechtensteins Tennisass Kathinka von Deichmann (WTA 240) auch in der zweiten Runde nichts anbrennen. Im ersten Satzt fertigte sie ihre tschechische Gegnerin Jesika Maleckova (WTA 230) mit 6:0 ab. Im zweiten Durchgang gab ihre Kontrahentin beim Stand von 4:1 für von Deichmann auf.

Im Viertelfinale bekommt es die Vaduzerin nun mit der an Nummer vier gesetzten Mazedonierin Lina Gjorcheska (WTA 200) zu tun. Sie setzte sich in der zweiten Runde gegen die Schweizer Qualifikantin Chiara Grimm (WTA 585) mit 6:2, 6:3 durch.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Freitag (21.04.2017).

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|vor 52 Minuten
Nations League: Liechtensteins neuer Auftrag
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung