Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Donnerstag - 30. März 2017 | 11:00

Albert Frick ruft zu sachbezogener inhaltlicher Auseinandersetzung auf

VADUZ - «Liechtenstein hat sich anlässlich der Landtagswahlen für Kontinuität ausgesprochen. Damit wurde dem Wunsche Ausdruck verliehen, dass sich Abgeordnete aller Parteien weiterhin gemeinsam den Problemen des Landes annehmen sollen», sagte Alterspräsident Albert Frick bei seiner Rede im Rahmen der Landtagseröffnung.

Alterspräsident Albert Frick.(Archivfoto: Michael Zanghellini)

Eine sachbezogene inhaltliche Auseinandersetzung werde Liechtenstein in vielen Bereichen guten Lösungen näher bringen. Voraussetzung sei, dass ein respektvoller Umgangston gepflegt werde, der dem Hohen Hause zur Ehre gereiche. «Ich ersuche auch die Medienschaffenden, einen Weg des Miteinanders nach Kräften zu unterstützen», sagte Albert Frick.

Übermässiger Personalverschleiss?

Anlässlich der Landtagswahlen vom 5. Februar dieses Jahres haben sich 71 Frauen und Männer der Wahl gestellt. «Das ist eine Rekordzahl, was grundsätzlich erfreulich ist. Es war aber auch klar, dass nur rund 1/3 der Kandidierenden gewählt werden kann und dass der Anteil der Nichtgewählten sehr viel grösser sein wird. Man darf sich die Frage stellen, ob hier nicht ein übermässiger Personalverschleiss stattfindet», so Albert Frick weiter. Besonders auffallend sei der geringe Anteil an gewählten Frauen. Nur gerade 3 Frauen nehmen im neuen Landtag Einsitz. Vor 12 und auch vor 8 Jahren waren es doppelt so viele. Diesem unerfreulichen Trend entgegenzuwirken, sei eine Herausforderung, die nicht durch einzelne Schaugefechte, sondern nur durch gemeinsames Bemühen erfolgreich gestaltet werden könne.

Mehr zur Landtagseröffnung 2017 lesen Sie im „Volksblatt“ vom Freitag (31. März 2017), die vollständige Rede von Albert Frick finden Sie am Ende dieser Meldung.

(le)

Verwandte Nachrichten
Politik
Mittwoch - 3. Mai 2017 | 06:42

Frick: «Wenn man wirk­lich etwas ändern will, dann hilft nur eine Quote»

VADUZ - Landtagspräsident Albert Frick könnte sich eine kurzfristige Geschlechterquote im Landtag vor­stellen. Schliess­lich kenne der Landtag bereits andere Formen von Quoten, betonte er im «Volksblatt»-Interview.

Vermischtes
Freitag - 31. März 2017 | 07:57

Landtagseröff­nung

VADUZ - Imp­ressionen der Landtagseröffnung. Foto: Michael Zanghellini

Politik
Donnerstag - 30. März 2017 | 17:56

Neue Regie­rung vereidigt

VADUZ - Auf Schloss Vaduz vereidigte Erbprinz Alois am Donner­stagnachmittag Regie­rung­schef Adrian Hasler (FBP). Dieser vereidigte anschliessend die Regie­rungsräte und deren Stell­vertreter.

Vermischtes
Donnerstag - 30. März 2017 | 13:19

Erfolgreicher Auft­akt der JCI – START Academy

VADUZ - Der Verein START Netzwerk der Uni­versität Liechten­stein und die Junge Wirt­schaftskammer Liechten­stein Werdenberg (JCI) starten gemeinsam ein Projekt zur stärkeren Vernetzung von Studier­enden und Unter­nehmern in der Region.

Politik
Donnerstag - 30. März 2017 | 12:00

Fried­licher Protest von "Quoten­männern" und "-frauen"

VADUZ - Kurz vor der Landtagseröffnung am Mittwochmorgen versammelten sich Mitglieder von "Hoi Quote" sowie weitere Inte­ressierte vor dem Landtags­gebäude am Peter-Kaiser-Platz, um auf den geringen Frauenan­teil im Parla­ment aufmerksam zu machen.

Politik
Freitag - 25. November 2016 | 15:03

Ständeratspräsident besucht Landtag

VADUZ - Auf Einla­dung von Landtagspräsident Albert Frick besuchte Raphaël Comte, Präsident des schweizeri­schen Ständerats, am Freitag den Landtag.

Politik
Mittwoch - 9. November 2016 | 22:27

FBP-Nomina­tion: "Top Team" ins Rennen geschickt

TRIESEN - Die FBP-Freunde haben am Parteitag in Triesen begleitet von kräftigem Applaus ihre 22 Landtagskandidaten offiziell für die Landtagswahlen vom 5. Februar 2017 nominiert. Ausserdem hat der Parteitag dem bisherigen Landtagspräsidenten Albert Frick das Vertrauen aus­gesprochen. Er stellt sich damit für eine weitere Amtszeit zur Verfügung.

Politik
Donnerstag - 27. Oktober 2016 | 18:01

Islands Parla­mentspräsident zu Besuch im Für­stentum

VADUZ - Landtagspräsident Albert Frick und Landtagsvizepräsidentin Violanda Lanter-Koller empfingen am Donner­stag den isländi­schen Parla­mentspräsidenten, Einar Guðfinnsson, im Landtag zu einem Besuch. Natürlich durfte auch ein Abstecher ins Regie­rungs­gebäude zu Regie­rungsrätin Aurelia Frick nicht fehlen.

Vermischtes
Mittwoch - 26. Oktober 2016 | 22:16

FBP-Kandidatenteam zuhanden des Parteita­ges nominiert

GAMPRIN - Am Mittwochabend nominierte der FBP-Landesvor­stand das Landtags-Kandidatenteam zuhanden des FBP-Parteita­ges, der am 9. November 2016 in Triesen stattfindet. Der amtier­ende Landtagspräsident Albert Frick wird erneut für dieses Amt vor­geschlagen.

Politik
Mittwoch - 21. September 2016 | 17:06

Appell von Albert Frick: «Solidari­sches Handeln ist nötig»

VADUZ/STRASSBURG - Landtagspräsident Albert Frick nahm in Beglei­tung von Landtagsse­kretär Josef Hilti und Bot­schafter Daniel Ospelt an der Europäischen Konferenz der Parla­mentspräsidenten in Strassburg teil.

Politik
Montag - 12. September 2016 | 22:36

FBP-Schaan nominiert drei Landtagskandidaten

SCHAAN - Mit grossem Beifall wurden Albert Frick, amtier­ender Landtagspräsident, Clarissa Frommelt, Vorsitzende der Frauen in der FBP und Eugen Nägele, Landtags­abgeordneter, einstimmig für die kom­menden Landtagswahlen nominiert.

Politik
Mittwoch - 24. August 2016 | 06:30

«Never change a winning team!»

RUGGELL - Auch Landtagspräsident Albert Frick rief gestern beim FBP-Parteitag in Ruggell dazu auf, weiterhin auf Kontinuität zu setzen.

Politik
Montag - 15. August 2016 | 12:00

Albert Frick: «Unser Schiff kreuzt wieder in ruhi­geren Gewässern»

VADUZ - Landtagspräsident Albert Frick zog in seiner Ansprache zum diesjährigen Staatsfeiertag Bilanz über die zu Ende gehende Legislaturperiode. «Liechten­stein stand vor 4 Jahren vor einer Situa­tion, die neu und beunruhigend war. Der Staatshaushalt war in beängstigendem Masse aus dem Gleich­gewicht geraten. Die Verun­siche­rung in der Bevölke­rung war allenthalben spürbar und hat zu einem für Liechten­stein völlig ungewohnten Wahl­verhalten geführt», sagte Albert Frick gemäss Redetext.

Samstag - 1. Dezember 2001 | 00:00

Streit um Computer schlägt hohe Wellen

320 000 Franken-Auftrag ging nicht an Liechten­steiner Unterneh­men, sondern an Genfer Firma

Neuste
Beliebteste
1
2
3
4
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=Logo_allergieaufloesung_cmyk-3_635840411982893252_635853414490032485_636162053901888839_636214500307077552_636430909194750257.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Immobilien.png,./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Jobbörse.png,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=003_pp_Kopie.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636434425697976010.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636438745358278971.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Liechtensteiner Volksblatt AG
Im alten Riet 103
FL-9494 Schaan
T +423 / 237 51 51
verlag [at] volksblatt [dot] li
Inserate
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li
Redaktionssekretariat
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Abonnementendienst
T +423 / 237 51 41
abo [at] volksblatt [dot] li
Sportredaktion
T +423 / 237 51 40
sport [at] volksblatt [dot] li
© Liechtensteiner Volksblatt AG 2012, Alle Rechte vorbehalten.
Es gibt neue Nachrichten auf volksblatt.li
Aktualisieren Sie die Seite um die Neuigkeiten zu sehen. Seite jetzt aktualisieren