Freitag - 27. Januar 2017 | 10:54 (Aktualisiert am 27.01.17 11:08)

"Technologie-Exporteure die grössten Nutzniesser"

SCHAAN - "Der Club der Kernenergie-Produzenten besteht aus 30 Ländern, aber diese Zahl könnte sich mehr als verdoppeln, falls die weltweit geplanten Projekte tatsächlich umgesetzt würden", schreibt unsere GIS-Expertin Carole Nakhle.

(Foto: RM)

Eine ausführliche Variante dieses Beitrags lesen Sie in der Freitagsausgabe des «Volksblatts» oder im Anhang dieser Meldung. Ähnliche GIS-Berichte finden Sie hier.

(red)

Verwandte Nachrichten
Politik
Montag - 19. Juni 2017 | 05:19

Kaspi­sches Öl und Gas in einer Welt des Energie-Überflusses

SCHAAN - Die fünf Anrainer­staaten Aserbaid­schan, Iran, Kasach­stan, Russland und Turk­meni­stan haben ihre langjährigen territorialen Streitig­keiten noch nicht beigelegt, was die volle Nutzung des Energiepotenzials des Kaspi­schen Meers bisher verhinderte. Ein Ende dieses Still­stands scheint nun aber möglich.

Wirtschaft
Montag - 27. Februar 2017 | 07:11

Fracking ver­an­schau­licht Macht der Märkte

VADUZ -  Wenn Experten, politi­sche Ent­schei­dung­sträger und Kom­mentatoren wichtige technologi­sche Entwick­lungen im Energiesektor erörtern, konzentriert sich ihre Aufmerksam­keit zu unrecht zu sehr auf die modernen erneuerbaren Energien, die sie als disruptive Technologien beschreiben.

Politik
Dienstag - 14. Februar 2017 | 10:38

Tunesiens fragiler Übergang

SCHAAN - Tunesien wird immer als das Land in Erinne­rung bleiben, in dem der Arabi­sche Frühling ausbrach. Die Welle der Prote­ste stürzte mehrere Diktatoren, von seinem eigenen Präsidenten Zine Ben Ali über den ägypti­schen Präsidenten Hosni Mubarak bis hin zum liby­schen Machthaber Muammar Gaddafi.

Wirtschaft
Freitag - 27. Januar 2017 | 17:46

AAA-Rating für Liechten­stein bestätigt

VADUZ - Im Rahmen der halbjährlich stattfindenden Überprüfung des Länderratings hat die interna­tionale Ratingagentur Standard&Poor's das liechten­steini­sche Rating mit dem Triple-A mit stabilem Ausblick erneut bestätigt, wie das Mini­sterium für Präsidiales und Finanzen mitteilte.

Wirtschaft
Freitag - 30. September 2016 | 11:31

Staatsfonds und die Nachhaltig­keit von Öl-Einnah­men

SCHAAN -  Für viele ölproduzier­ende Länder haben sich die rückläufigen Preise in sinkende Einnah­men über­setzt. "Infolge dieser Entwick­lung weisen einige Staatsfonds (Sovereign Wealth Funds, SWF) eine schwankende Performance auf, da die Entnah­men und Asset-Liquida­tionen häufiger geworden sind", schreibt die GIS-Expertin Carole Nakhle.

Vermischtes
Samstag - 4. Juli 2015 | 08:59

Chance zur Reform für arabi­sche Länder

SCHAAN - Der Ölpreis ist zur Normalität zurückge­kehrt mit einer höheren Preisvolatilität in einem Umfeld niedri­gerer Preise im Vergleich zum Zeitraum zwi­schen 2011 und Mitte 2014. Allerdings gibt es für die grossen Ölexporteure im Nahen Osten und in Nordafrika (MENA) kein "business as usual": Der neue GIS-Beitrag von Carole Nakhle.

Wirtschaft
Donnerstag - 7. Mai 2015 | 07:09

Ölindu­strie kann von niedrigen Preisen profitieren

SCHAAN - Der welt­weite Fall der Ölpreise hat Analytiker dazu veran­lasst über die sinkende Rentabilität der Erdölindu­strie nachzudenken. "Im Vergleich zu den Zeiten, als die Preise hoch waren, dürften sich die Unterneh­men in einer stärkeren Posi­tion befinden, um Geschäfte mit den Regie­rungen der Erdölländer auszuhandeln", schreibt GIS-Autorin Carole Nakhle.

Politik
Donnerstag - 26. Februar 2015 | 06:35

Über Indiens Energiezukunft

SCHAAN - " Indien nimmt zuneh­mend Einfluss auf Diskussionen zur globalen Energie und zum Klimawandel. Wegen seiner expandier­enden Wirt­schaft, der steigenden Bevölke­rungs­zahl und einer wachsenden Abhängig­keit von fossilen Brennstoffen wird Indiens Energiepolitik welt­weit genaue­stens verfolgt", schreibt die GIS-Expertin Carole Nakhle.

Neuste
Beliebteste
1
2
3
4
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636434425667399956.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636439609536419342.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636434425819812224.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636434425801560192.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636443930003083983.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636435290030576627.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,
Volksblatt Werbung
GooglePlayAppleStoreVolksblatt Werbung
Liechtensteiner Volksblatt AG
Im alten Riet 103
FL-9494 Schaan
T +423 / 237 51 51
verlag [at] volksblatt [dot] li
Inserate
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li
Redaktionssekretariat
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Abonnementendienst
T +423 / 237 51 41
abo [at] volksblatt [dot] li
Sportredaktion
T +423 / 237 51 40
sport [at] volksblatt [dot] li
© Liechtensteiner Volksblatt AG 2012, Alle Rechte vorbehalten.
Es gibt neue Nachrichten auf volksblatt.li
Aktualisieren Sie die Seite um die Neuigkeiten zu sehen. Seite jetzt aktualisieren