Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Die fundierte Wahlentscheidung fördern: Projektinitiant Robin Schädler freut sich jetzt schon auf viele Besucher bei Liechtensteins Online-Wahlhilfe. (Foto: HM)
Politik
Liechtenstein|06.12.2016

Online-Wahlhilfe weckt Vorfreude auf Landtagswahlen

VADUZ - In knapp zwei Wochen ist es so weit: Dann kann man sich auf wahlhilfe.li über die politische Orientierung der Landtagskandidaten informieren. Wer sich noch nicht sicher ist, wen man wählen soll, kann auch gleich eine Wahlempfehlung abholen.

Die fundierte Wahlentscheidung fördern: Projektinitiant Robin Schädler freut sich jetzt schon auf viele Besucher bei Liechtensteins Online-Wahlhilfe. (Foto: HM)

VADUZ - In knapp zwei Wochen ist es so weit: Dann kann man sich auf wahlhilfe.li über die politische Orientierung der Landtagskandidaten informieren. Wer sich noch nicht sicher ist, wen man wählen soll, kann auch gleich eine Wahlempfehlung abholen.

Wer sich abseits von schön gestalteten Wahlbroschüren oder einprägsamen Wahlsprüchen über die politische Ausrichtung der Landtagskandidaten informieren möchte, kann dies ab Mitte Dezember online tun. Was es in den Nachbarnländern schon lange gibt und rege genutzt wird, kommt nun rechtzeitig vor der Landtagswahl am kommenden Februar nach Liechtenstein: Die Internet-Wahlhilfe – hierzulande heisst sie passend wahlhilfe.li. «Dort haben alle Kandidaten die Möglichkeit, sich politisch zu positionieren, indem sie 45 konkrete Fragen zu aktuellen, liechtensteinspezifischen Themen beantworten», erklärt Robin Schädler, der das Projekt ins Leben gerufen hat. «Dabei wird deren politische Einstellung in einer Smartspider-Grafik sowie einer politischen Landkarte aller Kandidaten abgebildet. Und auch jeder Bürger bekommt die Möglichkeit, die selben Fragen zu beantworten – um herausfinden, welche Kandidaten am ehesten ihre Meinung teilen, sozusagen als Empfehlung.» Das eröffne neue Wahlmöglichkeiten und nimmt auch nicht viel Zeit in Anspruch: Die Beantworung im Multiple-Choice-Verfahren soll in einer Viertelstunde zu schaffen sein.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Dienstag (6.12.2016).

(hm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|23.11.2016 (Aktualisiert am 23.11.16 21:06)
DU nominierte 16 Kandidaten
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.