(Symbolfoto: SSI)
Wirtschaft
Liechtenstein|22.11.2016 (Aktualisiert am 22.11.16 09:16)

Weniger Bauprojekte im dritten Quartal 2016

VADUZ - Im 3 Quartal 2016 wurden insgesamt weniger Bauprojekte bewilligt, dies geht aus der am Dienstag veröffentlichten Baustatistik des Amtes für Statistik hervor. Dies aufgrund einer rückläufigen Zahl von Bewilligungen für Veränderungsbauprojekte. Die Baubewilligungen für Neubauprojekte stiegen von 39 Baubewilligungen im Vorjahresquartal auf 50 Baubewilligungen im Berichtsquartal.

(Symbolfoto: SSI)

VADUZ - Im 3 Quartal 2016 wurden insgesamt weniger Bauprojekte bewilligt, dies geht aus der am Dienstag veröffentlichten Baustatistik des Amtes für Statistik hervor. Dies aufgrund einer rückläufigen Zahl von Bewilligungen für Veränderungsbauprojekte. Die Baubewilligungen für Neubauprojekte stiegen von 39 Baubewilligungen im Vorjahresquartal auf 50 Baubewilligungen im Berichtsquartal.

Die Baukosten aller bewilligten Bauprojekte erhöhten sich um 76.6 Prozent auf 167.2 Mio. Franken. Davon waren 101.4 Mio. Franken allein für den Bereich Wohnen vorgesehen. Das Bauvolumen nahm im Vergleichszeitraum von 119.400 Kubikmeter auf 222.300 Kubikmeter zu.  

(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Wirtschaft
Liechtenstein|heute 08:37
Oerlikon mit zwei Grossaufträgen aus China für über 500 Millionen
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung