Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Der Schwimmverband stellt Medienberichte des "Liechtensteiner Vaterlands" richtig. (Symbolfoto: SSI)
Sport
Liechtenstein|24.10.2016 (Aktualisiert am 24.10.16 20:48)

Schwimmverband stellt Medienberichte klar

VADUZ - Anlässlich der Berichterstattung des "Liechtensteiner Vaterlands" in der vergangenen Woche sah sich der heimische Schwimmverband am Montag gezwungen, einige Dinge im Fall Rechtsstreit YPS/Verband richtig zu stellen und seine Sicht der Dinge darzulegen.

Der Schwimmverband stellt Medienberichte des "Liechtensteiner Vaterlands" richtig. (Symbolfoto: SSI)

VADUZ - Anlässlich der Berichterstattung des "Liechtensteiner Vaterlands" in der vergangenen Woche sah sich der heimische Schwimmverband am Montag gezwungen, einige Dinge im Fall Rechtsstreit YPS/Verband richtig zu stellen und seine Sicht der Dinge darzulegen.

Die komplette Stellungnahme des Schwimmverbandes gibt es als Download.

(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|heute 10:47 (Aktualisiert vor 3 Stunden)

Tina Weirather in Val d'Isère ausgeschieden

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung