Mauro Pedrazzini, Adrian Hasler und Aurelia Frick. (Foto: MZ)
Politik
Liechtenstein|23.08.2016 (Aktualisiert am 23.08.16 21:53)

Einstimmig: Das FBP-Regierungsteam steht

RUGGELL - Mit Regierungschef Adrian Hasler, Regierungsrätin Aurelia Frick und Regierungsrat Mauro Pedrazzini hat die Bürgerpartei ab Dienstagabend in Ruggell ihr Regierungsteam nominiert.

Mauro Pedrazzini, Adrian Hasler und Aurelia Frick. (Foto: MZ)

RUGGELL - Mit Regierungschef Adrian Hasler, Regierungsrätin Aurelia Frick und Regierungsrat Mauro Pedrazzini hat die Bürgerpartei ab Dienstagabend in Ruggell ihr Regierungsteam nominiert.

Stehende Ovationen beim FBP-Parteitag in Ruggell: Der Dank der rund 250 Parteifreunde an Regierungschef Adrian Hasler, Regierungsrätin Aurelia Frick und Regierungsrat Mauro Pedrazzini für die ohne jeden Zweifel schwierige Arbeit der vergangenen vier Jahre. Dank, Bestätigung und auch Aufforderung an das erfolgreiche Regierungsteam, den eingeschlagenen Weg fortzusetzen und Liechtenstein nachhaltig weiterzuentwickeln. «Das Land steht besser da, als vor vier Jahren. Man darf gespannt sein, was dieses Team zu leisten imstande ist, wenn nicht mehr in erster Linie Altlasten bereinigt werden müssen. Wir dürfen gespannt und zuversichtlich sein», brachte es Landtagspräsident Albert Frick auf den Punkt.

Die Sanierung des Staatshaushaltes, die Reformen bei den wichtigsten Sozialwerken, die staatliche Pensionskasse: Diese Regierung hatte einige ganz gewaltige Brocken zu verarbeiten. «Wir alle haben viel erreicht!», machte FBP-Präsident Thomas Banzer gestern deutlich und ergänzte: «Wir alle haben noch viel vor.» Denn der Weg von Regierungschef Adrian Hasler, Regierungsrätin Aurelia Frick und Regierungsrat Mauro Pedrazzini soll auch nach dem 5. Februar weitergehen. «Dann entscheiden die Wählerinnen und Wähler, welche Richtung unser Land in den kommenden vier Jahren einschlagen soll. Sie werden die Wahl haben zwischen Erfahrung, Kompetenz und Kontinuität auf der einen Seite und Unerfahrenheit auf der anderen Seite», sagte Parteipräsident Thomas Banzer. Mit der Nomination unseres erfahrenen Regierungsteams setzt die FBP ein klares Zeichen: «Wir brauchen Kontinuität, wir brauchen diese Erfahrung und wir profitieren alle vom grossen Netzwerk, das unsere drei Regierungsmitglieder mitbringen.»

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Mittwoch (24.8.2015).

(hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|vor 45 Minuten (Aktualisiert vor 45 Minuten)
Kommende Woche wird der Landtag 2018 feierlich eröffnet
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung