Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Landtagspräsident Albert Frick. (Archivfoto: Paul Trummer)
Politik
Liechtenstein|15.08.2016

Albert Frick: «Unser Schiff kreuzt wieder in ruhigeren Gewässern»

VADUZ - Landtagspräsident Albert Frick zog in seiner Ansprache zum diesjährigen Staatsfeiertag Bilanz über die zu Ende gehende Legislaturperiode. «Liechtenstein stand vor 4 Jahren vor einer Situation, die neu und beunruhigend war. Der Staatshaushalt war in beängstigendem Masse aus dem Gleichgewicht geraten. Die Verunsicherung in der Bevölkerung war allenthalben spürbar und hat zu einem für Liechtenstein völlig ungewohnten Wahlverhalten geführt», sagte Albert Frick gemäss Redetext.

Landtagspräsident Albert Frick. (Archivfoto: Paul Trummer)

VADUZ - Landtagspräsident Albert Frick zog in seiner Ansprache zum diesjährigen Staatsfeiertag Bilanz über die zu Ende gehende Legislaturperiode. «Liechtenstein stand vor 4 Jahren vor einer Situation, die neu und beunruhigend war. Der Staatshaushalt war in beängstigendem Masse aus dem Gleichgewicht geraten. Die Verunsicherung in der Bevölkerung war allenthalben spürbar und hat zu einem für Liechtenstein völlig ungewohnten Wahlverhalten geführt», sagte Albert Frick gemäss Redetext.

Die neue Regierung und der neue Landtag, so Albert Frick weiter, hatten eine schwierige und unangenehme Aufgabe zu übernehmen. «Den Staatshaushalt zu sanieren, heisst auch sparen und Sparbemühungen treffen uns alle. Ob schwierig oder unangenehm, es blieb keine Wahl, die Aufgabe war zu lösen. Dies im Interesse von uns allen. Heute sieht die Situation erfreulicher aus. Der Landtag konnte in seiner letzten Sitzung eine ausgeglichene Jahresrechnung genehmigen, ausgeglichen auch im Betriebsergebnis. Dies dank konsequenter Ausrichtung der politischen Massnahmen auf das angestrebte Ziel. Ich bedanke mich bei den Mitgliedern von Regierung und Landtag für das gemeinsame Handeln. Unser Schiff kreuzt wieder in ruhigeren Gewässern. Wir dürfen den Blick optimistischer gestimmt nach vorne richten», so der Landtagspräsident weiter.

Mehr zum Staatsfeiertag 2016 lesen Sie im „Volksblatt“ vom Wochentag (16. August 2016).

(le)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|16.02.2018
Biberschäden: Ruggell hofft auf eine baldige Unterstützung
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung