Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Samstag - 30. Juli 2016 | 15:16

Der Kampf gegen den IS – Ein Update

Hintergrund -  Die Terrormiliz braucht Erfolge, um Anhänger anzuziehen, doch verliert sie in ihren früheren Hochburgen derzeit überall an Boden. Eine  Terrorkampagne in Europa soll neue Erfolge bringen und im Chaos vielleicht auch Territorium in Europa - Zum Beispiel am Balkan.

Kurdi­sche Kämpfer bei der Beerdi­gung ihrer Gefallenen bei Manbij. (Foto: RM)

Witold Repetowicz schildert in seinem akteullen GIS-Bericht den Stand des Kampfes gegen den IS und erläutert die Optionen der Terrormiliz und der gegen sie kämpfenden kurdischen Kräfte.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Samstag (30.07.2016) und in der Onlineausgabe.

(red)

Verwandte Nachrichten
Politik
Montag - 7. November 2016 | 09:17

Hillary Clintons erste 100 Tage

WASHINGTON - Am Dien­stag wird in den USA gewählt. GIS-Expertin Edwina Rogers wagt ein Gedankenexperi­ment und widmet sich den ersten 100 Tagen einer Präsidentin Hillary Clinton.

Wirtschaft
Donnerstag - 7. Juli 2016 | 08:31

Landreform braucht Ein­satz des Volkes

SCHAAN - Die schlechte Qualität der Eigentums-Auf­zeich­nungen in Indien hat sich als Hindernis für dessen wirt­schaft­liche Entwick­lung heraus­ge­stellt. „Dieses Problem hat sich mit der Thematik der Enteig­nungs-Verfahren verflochten, von der die Regie­rung übermässig Gebrauch machte und in deren Zuge in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts nicht weni­ger als 50 Millionen Men­schen vertrieben wurden“, schreibt der GIS-Gastexperte Barun S. Mitra.

Politik
Mittwoch - 6. Juli 2016 | 06:36

Ein Land zwi­schen Demokratie und gescheitertem Staat

SCHAAN - "Nicht der gesamte Irak ist instabil. Von den 19 Provinzen des Landeswerden die mei­sten quasi gar nicht vom Krieg beeinträchtigt", betont der GIS-Experte Witold Repetowicz.

Vermischtes
Freitag - 1. Juli 2016 | 09:47

So wichtig sind die Sunniten für den Irak

SCHAAN - Auf Blutlinien basier­ende Gruppie­rungen stellen im Irak seit Urzeiten eine Macht dar, mit der zu rechnen ist. "Als die Briten 1920 den iraki­schen Staat gründeten, bauten sie ihre Herr­schaft in erster Linie auf einem kooperativen König und auf den einflussreichen sunniti­schen und schiiti­schen Stammes-Scheichs auf", schreibt der GIS-Experte Amatzia Baram.

Vermischtes
Mittwoch - 22. Juni 2016 | 17:58

Die Optionen der NATO im Baltikum

 SCHAAN - "Die RAND-Studie spiegelt die wachsende Erkenntnis innerhalb der NATO wider, dass etwas unternom­men werden muss, um die Verwundbar­keit der balti­schen Länder abzubauen – und damit den Beginn eines Krie­ges in Europa zu verhindern", schreibt der GIS-Experte Mikkel Vedby Rasmussen.

Neuste
Beliebteste
1
2
3
4
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=Logo_allergieaufloesung_cmyk-3_635840411982893252_635853414490032485_636162053901888839_636214500307077552_636430909194750257.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Immobilien.png,./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Jobbörse.png,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=003_pp_Kopie.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636434425697976010.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636438745358278971.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
GooglePlayAppleStoreVolksblatt Werbung
Liechtensteiner Volksblatt AG
Im alten Riet 103
FL-9494 Schaan
T +423 / 237 51 51
verlag [at] volksblatt [dot] li
Inserate
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li
Redaktionssekretariat
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Abonnementendienst
T +423 / 237 51 41
abo [at] volksblatt [dot] li
Sportredaktion
T +423 / 237 51 40
sport [at] volksblatt [dot] li
© Liechtensteiner Volksblatt AG 2012, Alle Rechte vorbehalten.
Es gibt neue Nachrichten auf volksblatt.li
Aktualisieren Sie die Seite um die Neuigkeiten zu sehen. Seite jetzt aktualisieren