Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Donnerstag - 12. Mai 2016 | 09:50 (Aktualisiert am 12.05.16 13:41)

Reingewinn und Kundenvermögen der Liechtensteiner Banken nehmen ab

VADUZ - Das Amt für Statistik hat am Donnerstag die Bankstatistik 2015 veröffentlicht. Die 15 in Liechtenstein tätigen Banken erzielten im Geschäftsjahr 2015 einen Reingewinn von 239.5 Millionen Franken Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Abnahme um 58.7 Prozent.

(Foto: Shutterstock)

Dabei sei laut Amt für Statistik zu bemerken, dass im Vorjahr der Reingewinn durch Erträge aus der Auflösung von Rückstellungen für allgemeine Bankrisiken um 398.7 Mio. Franken erhöht wurde. Der Bruttogewinn nahm um 25.0 Mio. Franken bzw. 7.3 Prozent auf 365.8 Mio. Franken zu.

Auf der Ertragsseite nahm der Erfolg aus dem Kommissions- und Dienstleistungsgeschäft im Jahr 2015 um 6.1 Mio. Franken bzw. 1.4 Prozent auf 432.6 Mio. Franken zu. Der Erfolg aus Finanzgeschäften erhöhte sich im Jahr 2015 um 3.5 Mio. Franken bzw. 2.6 Prozent auf 140.7 Mio. Franken Auf der Aufwandseite reduzierte sich der Geschäftsaufwand im Jahr 2015 um 13.3 Mio. bzw. 2.2 Prozent auf 599.0 Mio. Franken Der Grund für die Abnahme des Geschäftsaufwands findet sich hauptsächlich im gesunkenen Personalaufwand. Der Personalaufwand nahm gegenüber dem Vorjahr um 12.7 Mio. auf 348.6 Mio. Franken ab. Der Sachaufwand reduzierte sich um 0.6 Mio. auf 250.4 Mio. Franken.

Weniger betreute Kundengelder und Nettoneugeldabfluss


Die gesamten in Liechtenstein betreuten Kundenvermögen betrugen per 31. Dezember 2015 121.1 Milliarden Franken, was einer Abnahme von 5.2 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Im Jahr 2015 musste ein Nettoneugeldabfluss von  1.3 Mrd. Franken verzeichnet werden. Im Vorjahr wiesen die Banken einen Nettoneugeldzufluss von 2.8 Mrd. Franken aus.

(pd/red)

Dokumente zu diesem Artikel
Verwandte Nachrichten
Politik
Freitag - 10. Juni 2016 | 06:14

Bank Frick: Ukraine-Geschäft könnte Ermitt­lungen nach sich ziehen

BALZERS - Die ukraini­sche Anti-Korrup­tions-Organisa­tion AAC behauptet, dass ukraini­sche Banken mehr als 700 Millionen Dollar zu Offshore-Firmen verschoben haben. Ein kleiner Teil davon soll über die Bank Frick in Balzers geflos­sen sein.

Vermischtes
Donnerstag - 12. Mai 2016 | 11:08

„Im dunkel­sten Moment auf das Licht fokussieren“

SCHAAN - Die Geschichte des Schifffahrts-Tycoon Aristoteles Onassis gleicht einer griechi­schen Tragödie. Aus Anlass der „Onassis Events 2016“ gab Anthony Papadimitriou, Präsident der „Alexander S. Onassis Founda­tion“ im SAL Einblicke in das Leben und Wirken des Multimilliardärs.

Wirtschaft
Donnerstag - 5. Mai 2016 | 09:29

LLB-GV: Aktionäre stim­men allen Anträgen zu

SCHAAN - An der 24. ordent­lichen General­versamm­lung der Liechten­steini­schen Landes­bank AG (LLB) nahmen die 970 in Schaan anwesenden Aktionäre alle Anträge des Verwal­tungsrates an. Sie stimmten etwa der Aus­zah­lung einer Dividende von 1.60 Franken pro Aktie zu und bestätigten Verwal­tungsratsmitglied Patrizia Holen­stein im Amt.

Wirtschaft
Freitag - 29. April 2016 | 21:10

GV der VP Bank: Alle Anträge angenom­men

VADUZ - An der 53. ordent­lichen General­versamm­lung der VP Bank in der Mehr­zweckhalle Spoerry in Vaduz wurden am Freita­gabend, wie das Unterneh­men mitteilte, sämtliche Anträge des Verwal­tungsrates angenom­men.

Wirtschaft
Freitag - 29. April 2016 | 10:26

60 Jahre VP Bank: Jubiläums­buch enthüllt

VADUZ - Pünkt­lich vor der General­versamm­lung enthüllte die VP Bank am Freitag ein Jubiläums­buch zum 60-jährigen Bestehen des Unterneh­mens. Unter dem Titel "Eine Reise durch die Zeit" - 60 Jahre VP Bank" will die Bank jene Men­schen würdigen, die die erfolgreiche Entwick­lung des Unterneh­men geprägt haben und prägen.

Wirtschaft
Freitag - 29. April 2016 | 08:32

Landes­bank stellt sich erster Prü­fung durch Moody's

VADUZ - Die Ratingagentur Moody's zeichnet die Liechten­steini­sche Landes­bank AG (LLB) mit einem Depositenrating von Aa2 aus. Der Ausblick ist stabil. Damit bestätigt die Ratingagentur die ausge­zeichnete Bonität der LLB.

Wirtschaft
Donnerstag - 28. April 2016 | 08:53

EFG Interna­tional erwirbt mit UBI Banca Interna­tional weitere Bank

ZÜRICH/VADUZ - Die Privat­banken­gruppe EFG Interna­tional, zu der auch die Bank von Ernst in Vaduz zählt, kauft ein weite­res Unterneh­men. Mit der Übernahme des in Luxemburg ansässigen Private-Banking-Geschäfts der UBI Banca Interna­tional kommen Kundengelder in Höhe von 3,6 Milliarden Euro hinzu.

Wirtschaft
Freitag - 22. April 2016 | 15:01

Bank Frick wählt Rolf Jermann in den Verwal­tungsrat

BALZERS - Die Aktionäre von Bank Frick & Co. AG haben den Kredit- und Strategieexperten Rolf Jermann aus Wittenbach an ihrer heutigen General­versamm­lung in den Verwal­tungsrat (VR) gewählt. Dies teilte die Bank am Freitag in einer Aussen­dung mit.

Wirtschaft
Donnerstag - 14. April 2016 | 10:10

LLB veröffent­licht ersten Nachhaltig­keits­bericht nach neu­sten Standards

VADUZ - Im Geschäfts­bericht 2015 wendet die Liechten­steini­sche Landes­bank (LLB) beim Reporting über Nachhaltig­keitsthe­men die Standards der welt­weit anerkannten Global Reporting Initiative (GRI) an. Die LLB-Gruppe veröffent­licht damit den ersten Unterneh­mens­bericht in Liechten­stein, der konsequent die neue­sten GRI-G4-Richtlinien umsetzt.

Wirtschaft
Donnerstag - 7. April 2016 | 08:42

EFG führt Kapitaler­höhung für Kauf von BSI durch

ZÜRICH/LUGANO - Um den Kauf der Tessiner Privat­bank BSI zu finanzieren, führt die Privat­bankengruppe EFG, zu der auch die EFG Bank von Ernst in Vaduz gehört, eine Kapitalerhöhung durch. Das Aktien­kapital solle um 500 Millionen Franken erhöht werden, teilte EFG am Donner­stag mit.

Wirtschaft
Mittwoch - 6. April 2016 | 10:14

VP Bank mit Bestnote «Risk Indicator 1» ausge­zeichnet

VADUZ - Dun & Brad­street Worldwide hat die VP Bank Gruppe erneut mit einem «Risk Indicator 1» ausge­zeichnet. Bisnode D&B Schweiz AG überreichte der VP Bank im März das Rating Certificate.

Wirtschaft
Montag - 14. März 2016 | 10:10

LGT übernimmt Mehrheits­beteili­gung an Vestra Wealth

Vaduz/London - Die Fürsten­bank LGT will in Grossbritannien stärker Fuss fassen und daher eine signifikante Mehrheits­beteili­gung an Vestra Wealth LLP überneh­men, heisst es in einer Pressemittei­lung. Die LGT werde dabei vor allem Anteile von externen Investoren erwerben. Die verbleibenden Anteile sollen laut Pressemittei­lung weiterhin in den Händen der geschäftsführenden Gesell­schaftern der Firma bleiben.  

Neuste
Beliebteste
1
2
3
4
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=Logo_allergieaufloesung_cmyk-3_635840411982893252_635853414490032485_636162053901888839_636214500307077552_636430909194750257.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,./grafik/kleininserate/img_ki_box_kein_bild_Immobilien.png,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636427513813257458.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636434425667399956.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636426649395522842.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,http://www.kleininserate.li/services/getImage.aspx?datei=636433561887196663.jpg&w=300&h=180&mode=big&resize=centermiddle,
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
GooglePlayAppleStoreVolksblatt Werbung
Liechtensteiner Volksblatt AG
Im alten Riet 103
FL-9494 Schaan
T +423 / 237 51 51
verlag [at] volksblatt [dot] li
Inserate
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
inserate [at] volksblatt [dot] li
Redaktionssekretariat
T +423 / 237 51 51
F +423 / 237 51 66
redaktion [at] volksblatt [dot] li
Abonnementendienst
T +423 / 237 51 41
abo [at] volksblatt [dot] li
Sportredaktion
T +423 / 237 51 40
sport [at] volksblatt [dot] li
© Liechtensteiner Volksblatt AG 2012, Alle Rechte vorbehalten.
Es gibt neue Nachrichten auf volksblatt.li
Aktualisieren Sie die Seite um die Neuigkeiten zu sehen. Seite jetzt aktualisieren