Volksblatt Werbung
Vermischtes
Liechtenstein|14.12.2015 (Aktualisiert am 14.12.15 14:34)

5,1 Prozent weniger neue Personenwagen

VADUZ - Im November 2015 wurden in Liechtenstein, gemäss den Ergebnissen des Amtes für Statistik, insgesamt 211 neue Fahrzeuge in Verkehr gesetzt, davon waren 169 Personenwagen. Im Jahresvergleich ergab sich bei den Fahrzeugen ein Rückgang von 3.2 Prozent und bei den Personenwagen ein Rückgang von 5.1 Prozent.

Bei den Personenwagen verzeichnete die Marke VW im November 2015 mit 37 Fahrzeugen am meisten Neuzulassungen, gefolgt von Audi (26) und BMW (20).

Der Anteil mit Diesel-Kraftstoff betriebener Personenwagen betrug 54.4 Prozent. 39.1 Prozent der neuzugelassenen Personenwagen wiesen Benzinmotoren auf.

 

13.1 Prozent mehr Neuzulassungen von Personenwagen von Januar bis November 2015
Von Januar bis November 2015 wurden 2'650 Neufahrzeuge zugelassen, davon waren 1'869 Personenwagen. Somit ergab sich bei den Fahrzeugen eine Erhöhung von 13.2% und bei den Personenwagen eine Erhöhung von 13.1%.

Die Marke VW stand mit 301 immatrikulierten Personenwagen (Januar bis November 2015) an erster Stelle, gefolgt von Audi (199) und BMW (174).

In den ersten elf Monaten des Jahres 2015 betrug der Anteil mit Diesel-Kraftstoff betriebener Personenwagen 45.4 Prozent. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 43.9 Prozent.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Dienstag (15. Dezember 2015).

(pd/red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 15:46

Feinstaubmessung in Nendeln

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung