Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Liechtenstein|10.11.2015

Danini – Zauberkünstler und Mentalist lädt zum Benefizabend

VEREINSNACHRICHTEN - Für Terre des hommes besteht die besondere Herausforderung darin, dass die Flüchtlinge nicht an einem Ort ausharren, wie dies zum Beispiel in Jordanien oder dem Libanon der Fall ist.

Die Flüchtlinge schlafen selten länger als eine Nacht am selben Ort. Sie passen ihre Routen der sich ständig ändernden politischen Realität der Staatsgrenzen an. Daher werden die Flüchtlinge unterwegs betreut und informiert. «Unsere mobilen Teams werden Decken, Winterkleidung und Hygiene-Kits zur Verfügung stellen», sagt Projektleiterin Sendrine Constant in Budapest. «Ebenso wichtig: wir werden die Flüchtlinge psychologisch betreuen und den Zugang zu medizinischer Hilfe koordinieren.» Je nachdem, wie sich die Flüchtlingsströme bewegen, richtet sich Tdh auf mögliche Einsatzorte an den Grenzen ein. Das Hilfswerk bereitet sich darauf vor, in den kommenden Wochen bis 25 000 Kinder und ihre Familien zu betreuen. Terre des hommes hat langjährige Erfahrung beim Schutz von migrierenden Kindern aus Mali. Dort angewandte Methoden sollen jetzt auf Europa übertragen werden. Der neue Einsatz auf dem westlichen Balkan folgt kleineren Projekten in Ungarn, Mazedonien, Serbien und Griechenland, und ergänzt den Dauereinsätzen von Terre des hommes in den Nachbarländern Syriens und auf Sizilien.

Zwischen Traum und Wirklichkeit

Auch der Zauberer und Mentalist Danini alias Daniel Meier engagiert sich seit vielen Jahren als Botschafter für das Kinderhilfswerk «Terre des hommes».

Im Rahmen eines Benefizabends, am 13. November, im Rössle Mauren, entführt Danini die Besucher in eine spannende Welt zwischen Traum und Wirklichkeit. Spannende Unterhaltung und Staunen sind garantiert. Der Gesamterlös des Abends kommt dem Kinderhilfswerk zugute. Zusätzlich wird Danini an diesem Abend Tanja Cissé, Präsidentin der Terre des hommes-Freiwilligengruppe Saranserland, Werdenberg, Liechtenstein, einen Check in Höhe von 10 000 Franken überreichen. Schon seit vielen Jahren spendet Danini einen grossen Teil der Einnahmen seiner Zaubershows dem Kinderhilfswerk.

Die Besucher erwartet an dem Abend ausserdem ein Apéro riche sowie ein Vortrag von Robert Sandrieser, Verantwortlicher der Freiwilligengruppen Deutschschweiz, zum aktuellen Engagement von Terre des hommes in der Flüchtlingskrise.

Der Ticketpreis beträgt 85 Franken. Vorverkauf und Reservation bei der Gemeinde Mauren unter der Telefonnummer +423 377 10 40.

(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 2 Stunden (Aktualisiert vor 2 Stunden)

Münzen aus Landesmuseum entwendet

VADUZ - In Vaduz kam es im Landesmuseum zu einem Münzdiebstahl, wie die Landespolizei mitteilte.
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung