Volksblatt Werbung
Politik
International|06.11.2015

In Katalonien: EU setzt auf «Abwarten und Tee trinken»

SCHAAN - Der Erfolg der separatistischen Parteien bei den Regionalwahlen in Katalonien im vergangenen September hat ganz Europa erzittern lassen. «Wenn der Drang nach einer Unabhängigkeit Kataloniens Erfolg hat, könnte dies erhebliche Schwierigkeiten für die Europäische Union bedeuten», schreibt GIS-Experte Enrico Colombatto.

Eine ausführliche Variante dieses Beitrags lesen Sie in der Freitagsausgabe des «Volksblatts» oder im Anhang dieser Meldung. Ähnliche GIS-Berichte finden Sie hier.

(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
International|14.12.2017 (Aktualisiert am 14.12.17 11:14)

Trump und das Ende der amerikanischen Sonderstellung

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung