LESER
BRIEFE
LESER
BRIEFE

Leserbriefe

Hinweis
Da auch unsere Rubrik «Leserbriefe» einer Planung bedarf, bitten wir unsere Leser, sich möglichst kurz zu halten und als Limite eine maximale Anzahl von 2500 Zeichen (inkl. Leerzeichen) zu respektieren. Die Redaktion behält es sich vor, zu lange Leserbriefe abzulehnen. Ebenfalls abgelehnt werden Leserbriefe mit ehrverletzendem Inhalt. Überdies bitten wir, uns die Leserbriefe bis spätestens 16 Uhr zukommen zu lassen.

Erfassen

Leserbrief schreiben
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter

Kontakt

Fragen?
Rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne persönlich weiter.

T +423 237 51 51
Leserbrief

Kultur der Sprache

Denkmalpflege

Das Amt für Kultur – Denkmalpflege – lädt am Europa-Tag des Denkmals zur Besichtigung des wieder in Stand gestellten Hauses Zickert in Vaduz ein. Lobenswert, dass dieses markante Sommerlad-Haus an der Feldstrasse in Vaduz nicht schon längst abgerissen wurde und damit bis heute an die Zeit des Einzugs einer modernen Architektur erinnert

Mehr »
Peter Beck, Im Oberfeld 15, Vaduz
30.08.2017

Arbeitsmarkt

Der September-Landtag wird das Postulat «Verpflichtendes betriebliches Mobilitätsmanagement für Unternehmen ab 50 Angestellten» der Abgeordneten Georg Kaufmann, Thomas Lageder und Patrick Risch beraten und hoffentlich überweisen. Betriebliches Mobilitätsmanagement bietet Vorteile für Arbeitgeber und Arbeitnehmer/-innen; ein Gewinn für alle

Mehr »
Vor­stand des Verkehrs-ClubsLiechten­stein (VCL)
30.08.2017

Chancengleichheit

Man könnte meinen, der Begriff sei schwer zu verstehen, wenn man sieht, in welchen Zusammenhängen er teilweise verwendet wird. Ich bin nicht der Erste, der auf diese Tatsache hinweist, aber Wiederholung schadet dem Lernerfolg ja nicht: Chancengleichheit heisst, alle mit den gleich guten Schuhen an den Start zu schicken. Chancengleichheit heisst nicht

Mehr »
Amon Marxer, Eschen
29.08.2017

Casino

Ich habe keine Lust, mich mit Herrn Mechnig in den Zeitungen auszutauschen. In meinem Leserbrief vom 22. August 2017 ging es nicht um Neid, wie mir unterstellt wurde. Tatsache ist, dass laut Regierungsbericht, Landtagsdebatte und Presseberichten in den FL-Casinos von einem Bruttospielertrag von 20 Millionen jährlich ausgegangen wird. Dies ergibt bei einem Steuersatz von 17

Mehr »
Franz Schädler, Rossboda­strasse 27, Triesenberg
29.08.2017

Landesspital

Baut neben das Medicnova-Privatkrankenhaus eine neue Landesspital-Filiale, die «alle Stückln spielt» und unsere Bevölkerung bei der Wahl der medizinischen Nahversorgung nicht in die «Nachbarländer» führt! Das ist eine soziale Brücke zwischen Ober- und Unterland, die jedem dient!
Die neuen Forderungen des Landesspitals von 2,5 Millionen Franken

Mehr »
Kurt Alois Kind, Essane­strasse 164, Schel­lenberg
28.08.2017

Jubiläumsbrücke

Am Staatsfeiertag hat Fürst Hans-Adam II. in Interviews mit dem «Vaterland» und dem «Volksblatt» erklärt, er sei kein Fan der Hängebrücke, die im Jahre 2019 zum Jubiläum 300 Jahre Fürstentum Liechtenstein gebaut werden soll. Nachdem wir ein sehr reiches Land seien, frage er sich darum, ob das Geld nicht «für ein Projekt in der Dritten Welt verwendet werden soll (…)»

Mehr »
Robert Allgäuer, Schalun­strasse 17, Vaduz
26.08.2017

Gesundheitswesen

Das Liechtensteinische Landesspital hat überraschend einen Nachtragskredit beantragt. Die Botschaft des Notrufs: Wir brauchen 2,5 Millionen Franken sofort und bis 2019 weitere 2 Millionen. Danach arbeiten wir wieder kostendeckend. Lehnt der Landtag den Kredit ab, droht das Landesspital den Betrieb zu schlies-sen. Personal und Patienten stehen auf der Strasse

Mehr »
Fraktion der Freien Liste
26.08.2017
Leserbrief

Rätsel

Lesergedicht

Jeder wo’s hät,
seet ma, ischt froh.
Jedem wo’s fählt,
där wett’s gärn oh.
Nehmert isch’s gliich,
wenn är’s ned hät.
Koon ischt so riich,
dass är’s ned wett.
Es kooschtat nünt,
s’bringt gär nooch ii,
s’bringt oom Pluspünkt,
sei’s nooch so klii.
Koon Mensch wiard arm,
wenn är’s verschenkt

Mehr »
Willy Marxer, Schwarze Strasse 4, Eschen
25.08.2017

Zum Leserbrief «Fataler Irrtum?» von Bruno Foser: Dieser deckt sich in der Sache auch mit meiner Meinung und weiterer Zustimmung aus meinem Bekanntenkreis.


Ernst Vedana,
Bim Flugplatz, 4 Schaan

Mehr »
Ernst Vedana, Bim Flugplatz, 4 Schaan
23.08.2017

Leserbriefschreiber Bruno Foser aus Balzers hebt die Abstimmung zum Kredit für die Jubiläumsbrücke in Balzers durch die isolierte Erwähnung von zwei FBP-Politikern auf die parteipolitische Bühne. Parteipolitik ist in dieser Frage m. E. fehl am Platz. Auch Vizeregierungschef Daniel Risch oder VU-Parteipräsident Günther Fritz haben sich in Fernsehinterviews positiv zum Jubiläumsprojekt geäussert

Mehr »
Albert Frick, Landtagspräsident
23.08.2017
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung