Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Am Samstag stand die bereits sechste Ice-Night auf dem Programm. (Foto: Nils Vollmar)
Vermischtes
Liechtenstein|01.02.2015 (Aktualisiert am 01.02.15 12:55)

6. Ice-Night in Malbun

MALBUN – Am Samstag war es wieder soweit: Der beliebte Plauschwettkampf im Eisklettern ist am imposanten Eisturm bei der Talstation Täli über die Bühne gegangen.

Am Samstag stand die bereits sechste Ice-Night auf dem Programm. (Foto: Nils Vollmar)

MALBUN – Am Samstag war es wieder soweit: Der beliebte Plauschwettkampf im Eisklettern ist am imposanten Eisturm bei der Talstation Täli über die Bühne gegangen.

Der 20 Meter hohe Eisturm erfreut sich immer grösserer Beliebtheit. Fast jeden Abend finden sich mehrere Bergsportbegeisterte aus Liechtenstein und sogar ein paar unserer Nachbarn zum Eisklettern am 20 Meter hohen Turm ein. Der von den Leitern des Liechtensteinischen Alpenvereins Jugend & Familie unterhaltene Eisturm ist die ganze Wintersaison geöffnet und kann auf eigene Verantwortung mit geeigneter Ausrüstung jederzeit bestiegen werden. Die Eisklettersaison ist jedoch kurz, daher heisst es: Ran an das Eis, solange es hat und der Föhn gnädig ist.

An der Ice-Night konnten sich nun Jung und Alt, Neulinge ebenso wie Erfahrene beim Plauschwettkampf untereinander messen. Geklettert wurde in drei bzw. vier Kategorien: Kids (Jahrgang 2007 bis 2001), Jugend (Jahrgang 2000 und 1999) sowie Damen und Herren (ab Jahrgang 1998). Gefeiert wurde anschliessend an der Ice-Climbing-Party in der Schlucherbar.


Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Dienstag (3. Februar).

1 / 34
Am Samstag stand die bereits sechste Ice-Night auf dem Programm. (Foto: Nils Vollmar)
(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|heute 11:39 (Aktualisiert heute 11:54)
Ver­kehrs­sünder spülten dem Staat 1,4 Mil­lionen Franken in die Kasse
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung