(Foto: ZVG)
Vermischtes
Liechtenstein|12.01.2018 (Aktualisiert am 12.01.18 09:17)

Dank an die Unterstützer der Sternsinger in Vaduz

VADUZ - Die rund 40 Sternsinger unserer Gemeinde Vaduz waren in diesem Jahr sehr fleissig unterwegs. Sie haben über 42 000 Franken für unsere beiden Sozialprojekte, die Ausbildung von Pflegepersonal in Bolivien und für Flüchtlingskinder in Jordanien gesammelt.

(Foto: ZVG)

VADUZ - Die rund 40 Sternsinger unserer Gemeinde Vaduz waren in diesem Jahr sehr fleissig unterwegs. Sie haben über 42 000 Franken für unsere beiden Sozialprojekte, die Ausbildung von Pflegepersonal in Bolivien und für Flüchtlingskinder in Jordanien gesammelt.

"Ein grosses Dankeschön an alle Menschen in unserer Gemeinde, welche die Sternsinger so herzlich empfangen haben. Sie haben nicht nur viel Geld  gespendet, sondern die Sternsinger auch überreich mit Süssigkeiten bedacht. Herzlichen Dank auch an alle, die in irgendeiner Weise an der Betreuung der Aktion beteiligt waren unsere Sponsoren wie die Liechtensteinische Post AG, Druckerei Wolf, Gemeinde Vaduz, Metzger Metz, Fix Reinigung, und G’müaslada Vaduz.Der grösste Dank geht aber vor allem an die vielen Könige, Sternträger und Leiter der Gruppen. Mit eurer geschenkten Zeit in den Schulferien und eurem grossen Engagement für andere Kinder habt ihr ein Herz gezeigt das Jesus sicher freuen wird", schreiben Dompfarrer Jochen Folz und  Domvikar Pius Rüegg in einer Aussendung.

(pd/hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 18:18 (Aktualisiert gestern 18:21)
Lawinengefahr in Malbun zurückgestuft

MALBUN - Die Lawinengefahr in Malbun ist zurückgegangen, wie der Lawinendienst am Freitagabend mitteilte. Derzeit gilt die Gefahrenstufe 3 (erheblich) auf der fünfstelligen Gefahrenskala. Ebenfalls wurde die bis zum Freitag bestehende Sperrung des hinteren Valünatales wieder aufgehoben.

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung