Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Liechtenstein|22.12.2017 (Aktualisiert am 22.12.17 13:15)

Landespolizei gelingt Schlag gegen Einbrecher

SCHAAN - Dank einer Meldung aus der Bevölkerung konnten in Schaan drei Einbrecher verhaftet werden. 

SCHAAN - Dank einer Meldung aus der Bevölkerung konnten in Schaan drei Einbrecher verhaftet werden. 

Wie die Landespolizei mitteilt, waren aufgrund der verschiedenen Einbrüche in den vergangenen Tagen, die Kontroll- und Streifentätigkeiten massiv verstärkt worden. Demnach waren mehrere zusätzliche Streifen- und auch Zivilfahrzeuge im Einsatz. Am Donnerstag um 17.55 Uhr, meldete eine aufmerksame Bewohnerin in Schaan ein verdächtiges Fahrzeug mit drei Personen im Wohnquartier Fetzer. Dank dieser Meldung konnte die Landespolizei wenige Minuten später das verdächtige Fahrzeug einer Kontrolle unterziehen. Im Fahrzeug befand sich lediglich noch der Fahrer. In der Folge wurden sämtliche am Einsatz beteiligte Polizisten zusammen gezogen und eine Sektorenfahndung organisiert. Im Zuge dieser Fahndung gelang es der Landespolizei zwei weitere verdächtige Personen anzuhalten. Die noch in der Nacht getätigten umfangreichen Ermittlungen ergaben, dass die drei Männer kurz vor der Anhaltung einen Einbruch in ein Wohnhaus im Fetzer, in Schaan, verübten. Ob die drei Einbrecher noch für weitere Delikte in Liechtenstein verantwortlich sind, ist Gegenstand von aktuellen Ermittlungen. "Einmal mehr zeigt sich, dass die Einbrecher nur auf Grund einer unverzüglichen Meldung einer verdächtigen Situation bei der Polizei zur Verhaftung der drei Einbrecher führte", schreibt die Landespolizei in einer Aussendung.

Kommentare

(lpfl/hf)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 1 Stunde)
Verkehrsunfall in Vaduz

VADUZ - Am Dienstag ereignete in Vaduz eine Kollision zwischen einem Auto und einem Fahrrad. Dies teilte die Landespolizei am Mittwoch mit.

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung