Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Vermischtes
Liechtenstein|21.12.2017 (Aktualisiert am 21.12.17 11:05)

Zwei Verkehrsunfälle im Oberland

TRIESENBERG/TRIESEN - Sowohl in Triesenberg als auch in Triesen kam es am Mittwoch zu einer Kollision. Eine Person verletzte sich dabei. Zudem entstand Sachschaden, wie die Landespolizei mitteilte.

Demnach war ein Lieferwagenfahrer gegen 15.15 Uhr  talwärts unterwegs, als er aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit und mangelnder Aufmerksamkeit eine Fussgängermittelschutzinsel überfuhr. Zwei sich darauf befindliche Inselschutzpfosten wurden aus ihrer Verankerung gerissen. Am Lieferwagen sowie an der Verschraubung der Pfosten entstand Sachschaden.

Unaufmerksamkeit führte zu Kollision in Triesen

Um 18 Uhr war dann ein Autofahrer auf der Landtrasse in Triesen in südliche Richtung Hauptursache für eine Kollision, weil er das verkehrsbedingte Anhalten des vor ihm fahrenden Autos nicht bemerkte. In der Folge verletzte sich der Fahrer des vorderen Autos. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

(red/lpfl)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|vor 1 Stunde (Aktualisiert vor 3 Minuten)
Grenzwacht-Heli unterstützt Polizei nach Einbruch in Mauren
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung