Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Bürgermeister Ewald Ospelt: «Ich bin mir fast sicher, dass der Gemeinderat – wie dies in der Vergangenheit auch der Fall war, nun wieder Arbeitsvergaben durchwinken wird bzw. durch den gegebenen ÖAWG-Spielraum tun muss.» (Foto: ZVG)
Politik
Liechtenstein|14.12.2017

«Über jede Arbeitsvergabe wurde der Gemeinderat informiert»

VADUZ - Der Vaduzer Bürgermeister Ewald Ospelt wollte Arbeitsvergaben selber vornehmen können, dies um die Effizienz zu steigern. Den VU-Gemeinderäten passte das nicht, sie legten Beschwerde ein und bekamen zwei Mal recht. Ospelt nimmt es sportlich.

Bürgermeister Ewald Ospelt: «Ich bin mir fast sicher, dass der Gemeinderat – wie dies in der Vergangenheit auch der Fall war, nun wieder Arbeitsvergaben durchwinken wird bzw. durch den gegebenen ÖAWG-Spielraum tun muss.» (Foto: ZVG)

VADUZ - Der Vaduzer Bürgermeister Ewald Ospelt wollte Arbeitsvergaben selber vornehmen können, dies um die Effizienz zu steigern. Den VU-Gemeinderäten passte das nicht, sie legten Beschwerde ein und bekamen zwei Mal recht. Ospelt nimmt es sportlich.

Plus - Artikel

Sie erwarten 23 Absätze und 1239 Worte in diesem Plus-Artikel.
(dq)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|heute 09:30
Illegale Kriegsführung kann strafrechtlich belangt werden
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2018, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung