Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Politik
Liechtenstein|13.12.2017 (Aktualisiert am 13.12.17 15:56)

Triesen: Lohnerhöhungen per 1. Januar genehmigt

TRIESEN - Der Triesner Gemeinderat hat in seiner Sitzung Ende November Lohnerhöhungen per 1. Januar genehmigt. Dies geht aus dem am Mittwoch verschickten Protokoll heror.

Demnach wurde jeweils einstimmig beschlossen, dass 1 Prozent der massgebenden Jahreslohnsumme (maximal 50 000 Franken) für leistungsabhängige, generelle Gehaltsanpassungen innerhalb der Lohnbandbreite und dass 0,5 Prozent der massgebenden Jahreslohnsumme (maximal 25 000 Franken) für individuelle und ausserordentliche/strukturelle Gehaltsanpassungen bereitgestellt werden.

Zuvor hatten unter anderem bereits die Gemeinden Planken und Schellenberg beschlossen, die Löhne ihrer Angestellten zu erhöhen (das «Volksblatt» berichtete).

(red)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Politik
Liechtenstein|heute 14:29 (Aktualisiert heute 15:18)
«Nutzen wir dieses Jubiläum für Aufbruch und Erneuerung»
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.