Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Kultur
Liechtenstein|04.12.2017 (Aktualisiert am 05.12.17 08:32)

Zartes, verträumtes, sensibles Märchentheater

SCHAAN - Dem Jungen Theater Liechtenstein unter der Regie von Beatrice Brunhart-Risch ist in einfühlsamer Zusammenarbeit mit dem Heilpädagogischen Zentrum ein Glanzstück gelungen – eine politische Ermutigung.

SCHAAN - Dem Jungen Theater Liechtenstein unter der Regie von Beatrice Brunhart-Risch ist in einfühlsamer Zusammenarbeit mit dem Heilpädagogischen Zentrum ein Glanzstück gelungen – eine politische Ermutigung.

Die Koproduktion zur Feier des fünfzigjährigen Bestehens des Heilpädagogischen Zentrums zu sehen und zu erleben, bietet allen daran Beteiligten – Schauspieler, Zuschauer und den Verantwortlichen auf und hinter der Bühne – eine Bühne für Mitmenschlichkeit, Poesie und Liebe.

Mehr als ein Theaterstück

Niemand hat diese Aufführung gestaltet oder gesehen, ohne dafür tiefe Dankbarkeit und Freude zu empfinden. Und es ist ein Stück für kleine Kinder, grosse Kinder, Jugendliche, Erwachsene und «alte» Menschen. In Japan wurde die wunderbare Idee entwickelt, Kindergärten und Seniorenheime zu verbinden. Ein Jungbrunnen für betagte Menschen, eine liebevolle Spielwiese für die Kleinen unter liebevoller Begleitung. Die Inszenierung von Beatri­ce Brunhart-Risch ist mehr als ein Theaterstück, es ist auch eine politische Ermutigung im Land Liech­tenstein mit seinen kurzen bürokratischen Wegen Schritte zu wagen, die Mut machen für die Zukunft. Das Stück erzählt die Geschichte von «Schneewittchen». Die dramaturgische Fassung erlaubt sich inhaltliche und formale Freiheiten, die das Märchen einerseits in die Gegenwart versetzen – Schneewittchens Mutter stirbt nicht, die Eltern lassen sich scheiden –, andererseits den Zauber des Märchens bewahrt. Daran haben die ganz Kleinen als Schneeflocken und Zwerge – U7, Leitung Eveline Kaufmann-Hasler – und U9 des Jungen Theaters – Assistenz Vanessa Büchel – Riesenspass. Es wird getanzt, gebalgt, gescherzt und kleine drollige Fehler – was heisst hier Fehler: Erste eigene Schritte auf einer grossen Bühne – haben einen ganz eigenen grossen Charme. Und die Stars aus dem Heilpädagogischen Zentrum tummeln sich mit den jungen Schauspieler als Schneemann und tanzen ausgelassen in bestens einstudierten Choreografien über die Bühne. Wunderschön gelingt der Schönheitswettbewerb. Alle Schauspieler des Heilpädagogischen Zentrums haben einen viel umjubelten Einzelauftritt und die Kinder auf der Bühne, ihre Augen leuchten dabei voll Liebe, Begeisterung und Bewunderung.

1 / 20
(Fotos: Ver­an­stalter/Brigitt Risch)
(kk)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Kultur
Liechtenstein|19.04.2018 (Aktualisiert am 19.04.18 09:02)
Künstler aus aller Welt an der «Bad RagARTz»
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.