Der Hausbrand an der Schulhausstrasse in Mels.
Vermischtes
Region|17.11.2017 (Aktualisiert am 17.11.17 17:17)

Brand von Melser Einfamilienhaus

MELS - In einem Einfamilienhaus in Mels ist am Freitagnachmittag kurz vor 15 Uhr ein Brand in einem Zimmer ausgebrochen. Die örtliche Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Der Hausbrand an der Schulhausstrasse in Mels.

MELS - In einem Einfamilienhaus in Mels ist am Freitagnachmittag kurz vor 15 Uhr ein Brand in einem Zimmer ausgebrochen. Die örtliche Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Am Holzhaus entstand hoher Sachschaden, der sich nach jetzigen Schätzungen auf mehrere 100'000 Franken beläuft, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Beim Brand kamen keine Personen zu Schaden. Die genaue Brandursache wird nun durch den kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei abgeklärt.

1 / 2
Der Hausbrand an der Schulhaus­­strasse in Mels.
(kpsg)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Region|21.01.2018 (Aktualisiert am 21.01.18 15:31)
Arlbergtunnel wegen Lawinengefahr für Züge bis Montag gesperrt

INNSBRUCK - Wegen Lawinengefahr ist die Arlbergbahnstrecke zwischen Landeck-
Zams und Bludenz derzeit unterbrochen, wie die ÖBB mitteilten.

Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.