Obwohl sie den Parcours im Voraus schon gesehen haben, fiel es einigen Kindern schwer ihn mit verbundenen Augen zu bewältigen. (Fotos: Michael Zanghellini)
Vermischtes
Liechtenstein|10.11.2017

Barrieren zeigen und beseitigen

ESCHEN - Der LBV ist Veranstalter der Ausstellung «begegnig», die noch bis zum 14. November im Eschner Saal besucht werden kann. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf dem Erleben verschiedener Behinderungen.

Obwohl sie den Parcours im Voraus schon gesehen haben, fiel es einigen Kindern schwer ihn mit verbundenen Augen zu bewältigen. (Fotos: Michael Zanghellini)

ESCHEN - Der LBV ist Veranstalter der Ausstellung «begegnig», die noch bis zum 14. November im Eschner Saal besucht werden kann. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf dem Erleben verschiedener Behinderungen.

Wie fühlt es sich an in einem Rollstuhl zu sein? Wie orientieren sich Menschen mit Sehbehinderungen im Alltag? Wie verständigen sich Gehörlose? Wie kann man gegen psychische Erkrankungen vorgehen? Diese und viele weitere Fragen werden bei der Ausstellung «begegnig» im Eschner Saal beantwortet. Vom 8. bis zum 14. November haben Schüler und die Öffentlichkeit die Chance die Ausstellung des Liechtensteiner Behinderten-Verband zu besuchen und einen Einblick in das Leben mit Behinderung zu erhalten. Fünf Posten wurden vom LBV, dem HPZ, dem Verein für betreutes Wohnen und verschiedenen Künstler errichtet.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Freitag (10.11.2017).

(eo)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 18:18 (Aktualisiert gestern 18:21)
Lawinengefahr in Malbun zurückgestuft
MALBUN - Die Lawinengefahr in Malbun ist zurückgegangen, wie der Lawinendienst am Freitagabend mitteilte. Derzeit gilt die Gefahrenstufe 3 (erheblich) auf der fünfstelligen Gefahrenskala. Ebenfalls wurde die bis zum Freitag bestehende Sperrung des hinteren Valünatales wieder aufgehoben.
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung