(Foto: LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|01.11.2017 (Aktualisiert am 01.11.17 12:56)

Nach Auffahrunfall in Mauren - Frau beklagte "Unwohlsein"

MAUREN - Beim Fussgängerstreifen im Kurvenbereich Riet-Strasse/Weiherring-Strasse kam es am Dienstag zu einem Auffahrunfall. Dies teilte die Landespolizei am Mittwoch mit. 

(Foto: LPFL)

MAUREN - Beim Fussgängerstreifen im Kurvenbereich Riet-Strasse/Weiherring-Strasse kam es am Dienstag zu einem Auffahrunfall. Dies teilte die Landespolizei am Mittwoch mit. 

Demnach wollte eine Autofahrerin um circa 15.45 Uhr von der Riet-Strasse kommend in die Weiherring-Strasse einbiegen, musste ihr Auto jedoch im Kurvenbereich anhalten, weil Kinder über die Strasse wollten.  Die nachfolgende Autofahrerin sah wohl die Kinder – aber das wartende Auto vor ihr nicht. Trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung und einem Ausweichmanöver krachte sie frontal gegen das Heck des Autos vor ohr. Eine Frau klagte auf der Unfallstelle über Unwohlsein, worauf sie sich zur Untersuchung ins Spital begab. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

(red/lpfl)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|19.01.2018 (Aktualisiert am 19.01.18 18:21)
Lawinengefahr in Malbun zurückgestuft
MALBUN - Die Lawinengefahr in Malbun ist zurückgegangen, wie der Lawinendienst am Freitagabend mitteilte. Derzeit gilt die Gefahrenstufe 3 (erheblich) auf der fünfstelligen Gefahrenskala. Ebenfalls wurde die bis zum Freitag bestehende Sperrung des hinteren Valünatales wieder aufgehoben.
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung