Auto und Baum wurden beschädigt, die Lenkerin wurde zur ärztlichen Untersuchung ins Spital gebracht. (Foto: LPFL)
Vermischtes
Liechtenstein|30.10.2017 (Aktualisiert am 30.10.17 10:15)

Autofahrerin kracht in einen Baum

RUGGELL - In Ruggell ist es am Sonntagmittag zu einem Selbstunfall einer Fahrzeuglenkerin gekommen. Wie die Landespolizei am Montag weiter mitteilte, war die Frau auf der Noflerstrasse in nördliche Richtung unterwegs, als sie mit ihrem Auto aufgrund mangelnder Aufmerksamkeit in die Fahrbahnmitte geriet.

Auto und Baum wurden beschädigt, die Lenkerin wurde zur ärztlichen Untersuchung ins Spital gebracht. (Foto: LPFL)

RUGGELL - In Ruggell ist es am Sonntagmittag zu einem Selbstunfall einer Fahrzeuglenkerin gekommen. Wie die Landespolizei am Montag weiter mitteilte, war die Frau auf der Noflerstrasse in nördliche Richtung unterwegs, als sie mit ihrem Auto aufgrund mangelnder Aufmerksamkeit in die Fahrbahnmitte geriet.

Dabei kollidierte sie mit einem Baum, der auf einem Verkehrsteiler stand. Am Auto sowie am Baum entstand den Angaben zufolge Sachschaden, die Lenkerin wurde zur ärztlichen Untersuchung ins Spital gebracht.

1 / 2
Auto und Baum wurden beschädigt, die Lenkerin wurde zur ärzt­lichen Unter­suchung ins Spital gebracht. (Foto: LPFL)
(red/lpfl)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Vermischtes
Liechtenstein|gestern 18:18 (Aktualisiert gestern 18:21)
Lawinengefahr in Malbun zurückgestuft
MALBUN - Die Lawinengefahr in Malbun ist zurückgegangen, wie der Lawinendienst am Freitagabend mitteilte. Derzeit gilt die Gefahrenstufe 3 (erheblich) auf der fünfstelligen Gefahrenskala. Ebenfalls wurde die bis zum Freitag bestehende Sperrung des hinteren Valünatales wieder aufgehoben.
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung