Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Topmotiviert gehen die LSV-Athleten in die bevorstehende Rennsaison. (Foto: Paul Trummer)
Sport
Liechtenstein|22.10.2017 (Aktualisiert am 22.10.17 11:53)

Mit voller Motivation in die Olympiasaison

GAMPRIN - Traditionell wird mit dem Weltcup-Countdown des LSV die Wintersaison eingeläutet. Und in den kommenden Monaten gibt es mit den Olympischen Spielen einen weiteren Höhepunkt.

Topmotiviert gehen die LSV-Athleten in die bevorstehende Rennsaison. (Foto: Paul Trummer)

GAMPRIN - Traditionell wird mit dem Weltcup-Countdown des LSV die Wintersaison eingeläutet. Und in den kommenden Monaten gibt es mit den Olympischen Spielen einen weiteren Höhepunkt.

Bevor es um die Highlights im bevorstehenden Winter geht, blickte LSV-Vizepräsident Thomas Hanselmann zunächst ein paar Monate zurück. Er strich nicht nur die zwei Highlights von Tina Weirather ­ den Gewinn der WM-Silbermedaille und der kleinen Kristallkugel ­ heraus. Er blickte auch auf die Höhepunkte der Nordischen Sportler und da speziell auf Philipp Hälg. Vor seinem Rücktritt vom aktiven Spitzensport erreichte der LSV-Athlet den 30. Rang an der nordischen Ski-WM in Lahti.

In dieser Saison stehen mit den Olympischen Spielen in Pyeongchang, zu denen Liechtenstein bis zu fünf Athleten entsenden wird, und den Schweizer Meisterschaften der Nordischen in Steg zwei grosse Höhepunkte an.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Montag (23.10.2017) und in der Onlineausgabe.

(fh)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 21:30 (Aktualisiert gestern 21:34)
1 Tor geschossen, 6 bekommen
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.