Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Thomas Waser verlässt den USV per sofort. (Foto: MZ)
Sport
Liechtenstein|19.10.2017 (Aktualisiert am 19.10.17 20:50)

Waser verlässt den USV per sofort

ESCHEN/MAUREN - Paukenschlag beim USV Eschen/Mauren. Co-Trainer Thomas Waser hat beim kriselnden Erstligisten per sofort seinen Rücktritt erklärt, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Bis zur Winterpause werden in seiner Funktion Claudio Vozza  (Assistenztrainer) und Ares Jesus (Coach) Trainer Christoph Wild zur Seite stehen. Der USV belegt in der 1. Liga Gruppe 3 derzeit den letzten Tabellenrang. Am Samstag kommt es zum Liechtensteiner Derby mit dem FC Balzers (16 Uhr, Sportpark).

Thomas Waser verlässt den USV per sofort. (Foto: MZ)

ESCHEN/MAUREN - Paukenschlag beim USV Eschen/Mauren. Co-Trainer Thomas Waser hat beim kriselnden Erstligisten per sofort seinen Rücktritt erklärt, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Bis zur Winterpause werden in seiner Funktion Claudio Vozza  (Assistenztrainer) und Ares Jesus (Coach) Trainer Christoph Wild zur Seite stehen. Der USV belegt in der 1. Liga Gruppe 3 derzeit den letzten Tabellenrang. Am Samstag kommt es zum Liechtensteiner Derby mit dem FC Balzers (16 Uhr, Sportpark).

(mp)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|vor 17 Minuten
Abstiegssorgen: Noch ist nichts verloren
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung