Ruggell war das erste Team, das Weesen in dieser Saison Punkte abluchsen konnte. (Foto: Zanghellini)
Sport
Liechtenstein|15.10.2017 (Aktualisiert am 15.10.17 16:52)

Nur Ruggell kann punkten

SCHAAN - Ein mageres Pünktchen gab es für die sechs Liechtensteiner Zweit- und Drittligateams an diesem Wochenende. Und dieses holte der FC Ruggell in der 2. Liga Gruppe 1 gegen den Leader aus Weesen. Alle anderen FL-Mannschaften mussten eine Niederlage einstecken. Vaduz 2 unterlag Widnau mit 0:5, Triesens Damen verloren gegen Leader Appenzell mit 1:3.

Ruggell war das erste Team, das Weesen in dieser Saison Punkte abluchsen konnte. (Foto: Zanghellini)

SCHAAN - Ein mageres Pünktchen gab es für die sechs Liechtensteiner Zweit- und Drittligateams an diesem Wochenende. Und dieses holte der FC Ruggell in der 2. Liga Gruppe 1 gegen den Leader aus Weesen. Alle anderen FL-Mannschaften mussten eine Niederlage einstecken. Vaduz 2 unterlag Widnau mit 0:5, Triesens Damen verloren gegen Leader Appenzell mit 1:3.

Und auch in der 3. Liga gab es nichts zu jubenl. Weiterhin auf den ersten Saisonsieg wartet der FC Schaan. Beim FC Rebstein gab es eine 0:2-Niederlage. Triesen musste sich derweil im Heimspiel gegen den FC Besa mit 0:4 geschlagen geben und Balzers kam in Uznach mit 3:7 unter die Räder.

Mehr dazu lesen Sie im „Volksblatt“ vom Montag (16.10.2017).

(mm)

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden

Nächster Artikel
Sport
Liechtenstein|gestern 10:11 (Aktualisiert heute 08:14)
Tina Weirather steigert sich und wird Zweite
Liechtensteiner Volksblatt AG
© 2017, Alle Rechte vorbehalten.
Volksblatt Werbung