Volksblatt Werbung
Leserbrief

Freiheit und Vertragstreue

Arthur Willi, Brüel 17, Balzers | 30. November 2022

Swissgrid bläht sich zum Strombaron auf und zerstört das freundschaftliche Verhältnis zwischen der Schweiz und Liechtenstein. Im Herbst 2021 ist das auf 50 Jahre befristete Durchleitungsrecht zwischen NOK (heute Swissgrid) und der Gemeinde Balzers, der Bürgergenossenschaft und privaten Grundeigentümern abgelaufen – seit 20 Jahren insistierte die Gemeinde, die Bürgergenossenschaft und die Privatgrundeigentümer – das Durchleitungsrecht nicht zu verlängern und verlangten die Leitung zu verlegen! Die überheblichen Barone der Swissgrid reagierten mit einer Enteignungsklage! Der liechtensteinische Landtag (= Volksvertretung!) behandelt die Drohung in der Dezembersitzung. (Das 220 kV Hochspannungstrassee hat keinen einzigen Abgang auf Liechtensteiner Staatsgebiet – wir sind im 110 kV Netz integriert!) Ich bin zuversichtlich, dass unsere Volksvertreter unsere Freiheit und Vertragstreue verteidigen und einer Enteignung eine krachende Niederlage bereiten. Ich verlange eine namentliche Abstimmung im Landtag, damit wir bei den nächsten Wahlen Spreu vom Weizen trennen können!!
Wer vertritt Werte wie: Eigenstaatlichkeit, Gesundheitsvorsorge, Umwelt und Landschaftsschutz und last but not least Vertragstreue?

Arthur Willi,
Brüel 17, Balzers

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung