Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Empört Euch!

Hans Mechnig, Tröxlegass 46, Schaan | 20. April 2022

Das (im Original «Indignez-vous!») war der Titel eines Buches des französischen, Widerstandskämpfers, Diplomaten und Schriftstellers Stéphane Hessel. Ich bin der Ansicht, dass es für die Landesbevölkerung ebenfalls Zeit wäre, sich Gedanken in diese Richtung zu machen. Nachdem 2020 die damalige Chefredakteurin der «Liewo» die Liechtensteiner dem kollektiven Rassismus-Vorwurf unterworfen hat, folgten weitere, gleichgelagerte Artikel in den Landeszeitungen. Gemeinsam war ihnen ausnahmslos, dass kein einziger Autor in der Lage war, für seine Anschuldigung(en) auch nur einen einzigen konkreten Fall anzuführen, der wenigstens genug Fleischreste am Knochen gehabt hätte, um die absurden Thesen halbwegs unterstützen zu können. Die hinterhältige Kampagne nimmt jedoch kein ­Ende. So war es kürzlich das «Liechtensteiner Vaterland», das der ­Soziologin Anja Glover gross­zügig Raum und Gelegenheit bot, sich über ein angeblich vorhandenes «rassistisches System» auszulassen (21. März, Seite 8). Dem Schmierentheater Hand bot das staatliche Amt für Soziale Dienste. In der «Vaterland»-Wochenendbeilage «Kultur & Leben», Seite 16, vom 16. April, ist es nun die Frau Samantha Zaugg, die uns – ohne grosse Umschweife – wissen lässt: «Alle weissen Menschen sind Rassisten.» Die Selbstverständlichkeit, mit der dieser Satz heutzutage nicht nur ausgesprochen, sondern auch in fetten Lettern publiziert werden kann, zeigt das schockierende Ausmass, in dem unsere Gesellschaft bereits sturmreif geschossen ist. Frau Zaugg geniert sich dann auch in der Folge nicht, ihren bösartigen Unsinn auszubreiten. Wobei es in Tat und Wahrheit so ist, dass das, was da als Einsichten aus eigenen Überlegungen und Erlebtem daherkommt, ausnahmslos – wie auch bei Glover – der ­neomarxistischen ­«critical race theory» entnommen ist, mit der die amerikanische und britische Bevölkerung seit geraumer Zeit traktiert wird. Jetzt ist die ­Reihe an uns. Ob in der Praxis oder theoretisch, entscheiden Sie.

Hans Mechnig, Tröxlegass 46, Schaan

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung