Leserbrief

Im Alltag sicher Rad fahren

Verkehrs-Club Liechtenstein (VCL) | 30. März 2022

Das Fahrrad ist ein flinkes und gesundes Verkehrsmittel. Damit es auch sicher ist, führt der VCL jährlich die Kurse «Sicher im Sattel» in mehreren Gemeinden durch; dieses Jahr am 9. April in Ruggell mit Gamprin und Schellenberg, am 14. Mai in Mauren-Schaanwald, am 21.Mai in Eschen-Nendeln und am 11. Juni in Vaduz. Noch sind in allen Kursen Plätze frei. Mit diesem Kurs für schulpflichtige Kinder soll erreicht werden, dass die Kinder sicher Rad fahren und die Eltern auch im Strassenverkehr gute Vorbilder sind sowie die Kinder nicht überfordern. Der Fahrrad-Sicherheitskurs des VCL stellt eine wertvolle Ergänzung zum Unterricht der Verkehrsinstruktoren in den Schulen dar. Er ist ein aktiver Beitrag für einen sicheren und selbstständigen Schulweg der Kinder. Zudem hilft er den Eltern, das Fahrrad wieder als Verkehrsmittel zu entdecken.
Zum VCL-Velofahrkurs werden jeweils die Primarschüler/-innen der entsprechenden Gemeinde und ihre Eltern eingeladen. Die Veranstaltung in Zusammenarbeit mit den ­Elternräten bzw. Elternvereinigungen, den Verkehrsinstruktoren der Landespolizei und der Gemeinde­polizei wird finanziell unterstützt von der Kommission für Unfall­verhütung.
In der ersten Stunde üben die Kinder die Fahrtechnik und die Erwachsenen werden mit den Grundregeln von sicherem Radfahren auf der Strasse bekannt gemacht. Nach der von der Elternvereinigung offerierten Stärkung folgt die von ausgebildeten Instruktoren geleitete Quartierrundfahrt in Gruppen. Im realen Verkehr wird sicheres Radfahren geübt mit den Schwerpunkten Linksabbiegen und Kreisel fahren.
Details und ein Anmeldeformular sind verfügbar auf der VCL-Homepage www.vcl.li Kurse/Events.

Verkehrs-Club Liechtenstein (VCL)

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter