Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Umfassend

Carmen Sprenger-Lampert, Landstrasse 333, Triesen | 26. März 2022

Am 22. März 2022 fand die Podiumsdiskussion «Leserbriefe» des Liechtensteiner Presseclubs(LPC) statt. Die Landeszeitungen berichteten entsprechend. Laut Mediengesetz, Art. 4, tragen die Medien zu einer umfassenden Information und freien individuellen und öffentlichen Meinungsbildung bei. Folgende Informationen habe ich bei der Berichterstattung zwecks einer umfassenden Information vermisst:
Gemäss Leserbrief-Rückmeldungen wagen sich Menschen aufgrund der Angst vor negativen Folgen im privaten und geschäftlichen Alltag nicht, ihre Meinung öffentlich zu äussern – unabhängig von den «Vielleserbriefschreibern».
In den vergangenen zwei Jahren nahm die Intoleranz und Ablehnung gegenüber Andersdenkenden zu. Diese Tendenz bestätigten die Podiumsteilnehmenden. Auch in einem kleinen Land sollte man angstfrei vom Recht der freien Meinungsäusserung Gebrauch machen können. Es drängt sich die Frage nach der Konfliktkultur auf.
Das Thema «Faktencheck» wurde in der Berichterstattung erwähnt, jedoch die diesbezügliche Frage, wer denn die Fakten der Nachrichtenagentur-Beiträge checkt, nicht; werden diese ohne Faktencheck übernommen? Ein Publikumsteilnehmer verwies auf das Vorgehen des Chefs eines namhaften Schweizer Medienunternehmens, der zu Pandemiebeginn dem Personal entsprechende Kommunikationsanweisungen, die im Einklang mit der Politik standen, erteilte. Dieser Fall drang durch geleakte interne Informationen an die Öffentlichkeit.
Vielleicht regt dieses Zitat zum Nachdenken an und animiert, die Faust nicht im Sack zu machen: «Die Demokratie ist unser wertvollstes Gut. Sie zu erhalten ist Aufgabe und Verpflichtung zugleich. Das bedeutet ein ständiges, entschiedenes, selbstbewusstes Auseinandersetzen, Anstrengung und Mühen um Kompromisse und dauerhaften Konsens. Dies sind Grundbedingungen der einzigen politischen Ordnung, die Freiheit garantieren kann.» (W. Thierse)
Ein Dankeschön an den LPC für die Organisation dieser spannenden Diskussion zu einem brisanten Thema in angenehmer Runde!

Carmen Sprenger-Lampert, Landstrasse 333, Triesen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung