Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Offener Brief an die Regierung

Monika Büchel, Schlattstrasse 19, Ruggell | 27. Oktober 2021

Ihre Postwurfsendung vom 25. Oktober 2021 – Zitat: «… wer uns kennt, weiss, dass wir für persönliche Gespräche zur Verfügung stehen, uns um die Anliegen und Sorgen der Menschen kümmern … Unterschiedliche Meinungen … werden gehört und respektiert.»
Sehr geehrte Damen und Herren, wenn Sie diese von Ihnen unterschriebenen Aussagen wirklich ernst meinen, dann stellen Sie sich einer Diskussion mit den Menschen, die für die Einhaltung unserer verfassungsmässig garantierten Rechte demonstrieren.
Sie alle wissen sicher, dass keine Notverordnung über die Verfassung gestellt werden darf, die am Dienstag, den 26. Oktober 2021, in einer Festsitzung des Landtages gefeiert wird.
Sie alle wissen sicher auch ganz bestimmt, dass Corona behandelbar ist mit Ivermectin.
Sie alle wissen sicher auch, dass während der Pandemie die Zahl der Intensivbetten in der Schweiz drastisch reduziert wurden.
Sie alle wissen sicher auch, dass das BAG im Situationsbericht vom 21. Oktober 2021 zur epidemiologischen Lage in der Schweiz und in Liechtenstein von Woche 41 (11. bis 17. Oktober 2021) auf der Seite 18 folgenden Hinweis gibt: Seit dem 11. Oktober 2021. muss der Impfstatus bei ambulanten laborbestätigten Fällen nicht mehr über einen klinischen Befund gemeldet werden.
Das heisst, dass das BAG keinen Impfstatus bei positiven PCR-Tests erhebt, sondern nur bei Hospitalisierung und Todesfällen.
Entstehen so die wissenschaftlichen Daten, auf die Sie sich stützen und Ihre Zwangsmassnahmen daraus herleiten?
Sie alle haben es in der Hand, unser Land wieder zu einer Demokratie zu führen, indem Sie diese unsägliche Unterdrückung und Ausgrenzung Andersdenkender beenden, weil Sie sich zuallererst an Artikel 1 aus unserer Verfassung halten: Das Fürstentum Liechtenstein soll den innerhalb seiner Grenzen lebenden Menschen dazu dienen, in Freiheit und Frieden miteinander leben zu können. Mit freundlichem Gruss,

Monika Büchel,
Schlattstrasse 19, Ruggell

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung