Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Covid-19 – Herzmuskelentzündung

Kurt Oehry, Austrasse 11, Vaduz | 21. Oktober 2021

Zum Leserbrief von Roger Frick, erschienen im «Volksblatt» vom 16. Oktober:
Lieber Herr Frick, hier ist die Wahrheit: Myokarditis-Risiko nach der Impfung (2,7 Fälle pro 100 000 Geimpfte, betroffen waren vor allem junge Männer zwischen 18 und 30 Jahren). In den meisten Fällen verschwand die Entzündung ohne Klinikaufenthalt innerhalb von zwei Wochen. Bleibende Schäden konnten bisher nicht festgestellt werden. Auch bei Patienten mit bestehenden Herzkrankheiten konnte kein vermehrtes Auftreten festgestellt werden.
Doch ebenso wichtig: Bei den Patienten der Kontrollgruppe, die sich mit SARS-CoV-2 infizierten, war nicht nur das kurz- und mittelfristige Risiko (innerhalb von 42 Tagen nach der Diagnose) für eine Myokarditis deutlich höher (11 Fälle auf 100 000), sondern auch für andere Herzrisiken wie Rhythmusstörungen oder Herzinfarkt sowie für akute Nierenschäden und Lungenembolien.
Also ist es schlussendlich eine Risikoabschätzung jedes einzelnen.

Kurt Oehry,
Austrasse 11, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung