Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Covid-Impfung

Roger Frick, Oberfeld 76, Triesen | 16. Oktober 2021

Über die Medien werden Nebenwirkungen bei Moderna/Pfizer-Impfungen thematisiert. Eigentlich geht es darum, die Impfwilligkeit zu erhöhen. Dabei werden auch die bereits bekannten Herzmuskel(Nerv)-Entzündungen genannt, die häufig bei den unter 30-Jährigen in der einen oder anderen Art auftreten. Häufigkeit ist relativ (Statistik ist dehnbar), aber man kann es nicht totschweigen. In den Liechtensteiner Medien wird von zwei Fällen gesprochen. Aus meiner Beobachtung stimmt das nicht – entweder, das System hat ein schlechtes Reporting, oder man will einfach nicht transparent sein. Ich selber musste wegen eines solchen Falles zwei Mal morgens um 3 Uhr mit der Person/Familie zur Notaufnahme. Die ­Bemühungen waren ja recht gut, aber man schien überfordert zu sein. Ist heute vielleicht anders.
Ich habe der Regierung damals den Sachverhalt dargelegt, Reaktion gleich Null.
Ich traue dem System nicht, man sollte aufzeigen, wie man mit dem Problem umgeht. Und so lange das Misstrauen da ist, wird sich wenig ändern.
Übrigens: Ich bin geimpft, weil es für mich keine Alternative gibt. Ich verstehe aber die Gegner, dafür sind nicht nur sie verantwortlich ­für ihr Verhalten.

Roger Frick,
Oberfeld 76, Triesen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung