Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Volksblatt Werbung
Leserbrief

Aus dem Herzen geschrieben

Karin und Urs Aemisegger-Kindle, Haldenstrasse, Triesen | 23. September 2021

Frau Sommer hat mit ihrem Leserbrief uns und vermutlich ganz vielen Eltern aus dem Herzen geschrieben. Herzlichen Dank!
Obschon die Politiker von freiwilligem Impfen sprechen, ist 3G nichts anderes als ein subtiler Impfzwang.
Ungeimpfte sind dadurch u. a. in ihrem Grundrecht der Freiheit massiv eingeschränkt. Grundrechte sind nicht verhandelbar. Demzufolge stellt sich die Frage, welches Recht sich unsere Regierung anmasst? Diese nahezu weltweite Tendenz der Regierenden wirft viele Fragen auf. Hinzu kommt die Tatsache, dass diese Regierenden mehrheitlich keine Ahnung von Gesundheit haben. Demzufolge fragen wir die Ärzte: Wo seid ihr – weshalb schweigt ihr? Ihr könnt belegen, dass es hier nicht mehr um die Gesundheit der Menschen geht.
Eine weitere Spaltung der Gesellschaft in dieser ohnehin schon sehr angespannten und herausfordernden Zeit in geimpfte Gutmenschen und ungeimpfte Bösewichte darf es nicht geben. Auch fragen wir uns, was mit den vom Volk gewählten Abgeordneten los ist? Seit anderthalb Jahren schweigt die Mehrheit dieser Menschen. Warum wurdet ihr vom Volk gewählt? Enttäuschend, traurig und tragisch.
Abschliessend fragen wir uns, ob sich die Regierenden ihrer Verantwortung mit ihren unverhältnismässigen sowie willkürlichen Entscheiden bewusst sind? Die Leittragenden sind die Kinder! Sie dürfen nicht mehr schwimmen gehen mit ihren Eltern etc. Haben die Regierungen dieses Recht, unseren Kindern die Bewegung zu verbieten?

Karin und Urs Aemisegger-Kindle, Haldenstrasse, Triesen

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung