Volksblatt Werbung
Leserbrief

Leben und leben lassen

Gabriele Haas, Ruggellerstrasse 32, Bendern | 4. August 2021

So viele Fragen – so viele Unsicherheiten – so viele Ängste … Hast du dich schon impfen lassen? Fühlst du dich sicher ohne Maske? Willst du wirklich dorthin in die Ferien gehen? Warum ist es auf einmal so wichtig, was der andere macht? Warum haben viele das Gefühl, den anderen beeinflussen zu müssen? Wir sind mündige Bürger und jeder hat das Recht, für sich selbst zu entscheiden, was gut für ihn ist. Lange genug mussten wir die Entscheidungen der Regierung ertragen, ohne gefragt zu werden. Solidarität empfinde ich als Liechtensteinerin zu Menschen, die hier leben und arbeiten – nicht durch Impfung/ohne Impfung oder durch Maske/ohne Maske! Daher: Lass es doch einfach! Sprich deine Meinung aus, aber dräng sie keinem auf – respektiere deine Mitmenschen mit ihren Entscheidungen. Schütze sich mit Impfung oder Maske, wer sich damit geschützt fühlt. Schütze sich durch gesunde Ernährung, frische Luft und positive Gedanken, wer sich damit gut fühlt. Was ich mit diesem Brief sagen möchte? Leben und ­leben lassen.

Gabriele Haas, Ruggellerstrasse 32, Bendern

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung