Volksblatt Werbung
Leserbrief

Mehr Demokratie wagen …

Jens Ockert, Landstrasse 340, Vaduz | 26. Oktober 2020

Gerade in Krisenzeiten sollte doch für den gemeinen Bürger erkennbar bleiben, dass demokratische Prozesse noch weiterhin gelten. Bei der massiven Einschränkung von Bürgerrechten sollte das Parlament angerufen werden, damit einsame Entscheidungen von Regierungsmitgliedern kontrolliert werden können. Damit hätte man auch mehr Akzeptanz in der Bevölkerung, die ja mehr und mehr zum Eindruck kommen muss, dass sich die Exekutive selbst ermächtigt hat. Die kritische Kontrolle des Bürgers wird immer wieder verunglimpft (Kritiker würden es sich leicht machen, da sie keine Verantwortung übernehmen müssten, O-Ton Hasler). Die Kritik in der Demokratie ist ein Grundrecht und bedarf keiner Genehmigung durch die Regierung, weil sie die erste Bürgerpflicht ist!

Jens Ockert,
Landstrasse 340, Vaduz

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung