Volksblatt Werbung
Leserbrief

Chancengleichheit, quo vadis?

infra, Informations- und Beratungsstelle für Frauen, Vorstand und Geschäftsstelle | 2. September 2020

Seit mehr als drei Jahrzehnten setzt sich die infra für Chancengleichheit von Frauen und Männern in Gesellschaft und Politik ein. Über die deutliche Ablehnung der Initiative «HalbeHalbe» sind wir enttäuscht und ernüchtert. Es ging um einen Zusatz in der Verfassung, in dem stehen sollte, dass die ausgewogene Vertretung der Geschlechter in politischen Gremien gefördert wird. Für fast 80 Prozent der Stimmenden ging dies offenbar zu weit. Wir hoffen, dass diejenigen, die die Initiative nicht unterstützt haben, anlässlich der künftigen Landtags- und Gemeinderatswahlen beweisen, dass ein solcher Zusatz auch tatsächlich nicht notwendig ist. Die nächsten Jahre werden es zeigen.

infra, Informations- und
Beratungsstelle für Frauen,
Vorstand und Geschäftsstelle

Teile diesen Leserbrief mit deinen Freunden

Leserbrief schreiben

Wie denken Sie darüber?
Titel
Text 0 / 2500 Zeichen
Weiter
Volksblatt Werbung